Frage von dias1234, 51

Pubertät, mir geht so viel durch den Kopf...?

Ich bin männlich, 15 Jahre alt und lebe in Österreich. Habe vor wenigen wochen aus einer technischen Schule zurück in meine alte Schule gewechselt, weil es mir dort nicht so gut gefallen hat. (Ich gehe jetzt 6.Klasse) Jetzt muss ich in mehreren Fächern so viel aus der 5. Klasse und einiges aus diesem Semester nachholen, z.B: Französisch Prüfung (hatte kein Französisch in der anderen Schule muss alles auffrischen), Mathe Prüfung weil anderer Stoff und vor allem in Bildnerischer Erziehung und Musik (welche die Schwerpunkte dieser Schule sind) muss ich einiges an Stoff nachholen bzw Dinge nachbasteln. Es ist so viel zu tun und leicht dabei Sachen zu vergessen, aber das ist nur ein Teilproblem, das größere ist, dass ich weniger als 1 Monat Zeit habe, das meiste nach zu machen, was vielleicht viel klingen mag, aber es wird trozdem eng. Dann kommt zu diesem ganzen Stress noch dazu, dass ich ein Computerspiel sehr gerne spiele (ich mach aber auch sport :D) und darin auch relativ erfolgreich bin. Es heißt Dota 2 und ich bin unter den top 1% von 12 Millionen Spielern (Durchschnittsalter der Spieler ~20). Es ist halt mein Traum in diesem Spiel in Turnieren mitzumachen, bin aber noch nicht gut genug. Also gibt es 2 Dinge die mich sehr beschäftigen, dazu kommt aber noch, dass ich so ziemlich alles in diesen beiden Dingen alleine tun muss, meine Eltern können da nicht viel tun (sie tun was sie können). Erwachsen werden- langsam aber sicher und die Verantwortung die immer mehr kommt ist garnicht so einfach Und zu guter letzt: Natürlich ist in dieser Schule in die ich gewechselt bin auch ein Mädchen in der Nebenklasse die mir komplett den Kopf verdreht. Sie ist das hübscheste Mädchen das ich jemals gesehen habe, sie war sehr nett zu mir und Hilfsbereit.... als ob ich nicht schon genug zu tun hätte ^^ Bin wegen der technischen Schule und dem Computerspiel kein fauler nerd der nur zu Hause sitzt, aber ich bin ein sehr ruhiger Mensch, und schüchtern....was das mit dem Mädchen nicht umbedingt besser macht...

Es schwirren einfach so viele Gedanken durch meinen Kopf und ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll....(Pubertät ist echt mies -.-) Hilfe!

Antwort
von bikerin99, 28

Du musst dich auf die Prüfung vorbereiten und in diesem Monat die anderen Interessen zurückstellen, sonst überforderst du dich völlig. Du gehst ja auch glz. in die Schule und musst dafür auch lernen.
Aber habe das Ziel im Auge, du weißt dann, dass du nach diesem Monat für die anderen Dinge wieder mehr Zeit hast. Mache zwischendurch kurze Pausen, frische Luft, Bewegung. Halte aber soziale Kontakte und gönne dir am Wochenende ein bißchen Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten