Frage von Momo19283746, 50

Pu Rollen gut für longboard?

Sind pu 85a gute Rollen für ein longboard ?

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für longboard, 34

PU heisst einfach nur PolyUrethan, daraus bestehen im wesentliche alle longboard rollen. und 85A ist eben die entsprechende härte.

ob das jetzt gut oder schlecht ist kann man ohne weitere informationen nicht sagen, ich weiß ja noch nichtmal wie groß und breit die rolle ist, ob sie eine eckige oder abgerundete lip hat, geschweige denn an welches board du sie machen willst, und wie gut die größe und härte zu dir und deiner fahrweise passt.

ob sie "gut" sind kann man dir mit den gegebenen informationen also nicht sagen.

um die frage mal etwas umzumünzen, damit du verstehst was ich meine, deine frage könnte auch so lauten: "mein buch ist ein roman und hat 355 seiten, ist die geschichte intressant?" - wie gesagt, keine konkrete antwort möglich, ich weiß nicht was für ein roman, ich weiß nicht was für ein autor, ich weiß eigentlich garnichts dazu, selbst wenn ich mich mit literatur super auskennen würde könnte ich dir nicht helfen.

das gleiche ist es jetzt mit den rollen.

erzähl ein bisschen mehr zu den rollen (ggf. geht auch ein link wo ich sie mir mal ansehen kann) und dazu wie du sie nutzen willst, dann kann ich dir auch sagen ob sie für dich etwas taugen oder nicht.

Kommentar von Momo19283746 ,
Kommentar von sk8terguy ,

die boards sind allesamt fürchterlich, nichts daran hat auch nur irgendwie qualität, das ganz teil ist im grunde schrottreif... das ist aber auch kein wunder, für ein anständiges board muss man gut 100€ mehr ausgeben, 30€ sind einfach viel zu wenig.

wenn du dein budget nicht anpassen kannst würde ich dir empfehlen es ganz bleiben zu lassen und das geld anderswo auszugeben, mit so einem board wirst du nicht glücklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten