Frage von Queenieleinx, 43

Psyschatrie wechseln?

Guten Tag,

Die Psyschatrie in der ich zur Zeit bin ist der absolute Horror. Die Mitarbeiter sind derarrt unfreundlich, die Psychologen wollen nicht richtig einem zuhören und und. Habe bereits vorher schlechtes gehört, war aber die nächste die bei mir in der Nähe war. Ich möchte die gerne Wechseln. Weiß jemand wie das geht? Muss ich einfach dann in einer anderen Psyschatrie anrufen oder erst bei der Krankenkasse oder wie macht man das?..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von trinacvalecnik, 21

Es gibt halt leider Kliniken die für den und den Orts Kreis zuständig sind. Aber wenn es keine zwangs Einweisung war kannst du auch wechseln ist zwar ein hin und her aber wenn es dir da nicht gut geht würde ich auf jeden Fall wechseln! Das geht. Ich weiß zwar nicht wie man's anstellt aber die Krankenkasse zahlts und irgendwas ist aber wenn du wechselst sind die nicht mehr schuld das heißt wenn du in keine andere Klinik gehst und du dir dann irgendwas tust oder so, ich weiß ja nicht warum du da bist, dann kann man die nicht zur Verantwortung ziehen. 

Ich wünsche dir gute Besserung und viel Glück beim wechseln 

Kommentar von trinacvalecnik ,

Wow danke für die hilfreichste Antwort, freut mich dass es dir so gut geholfen hat <3 

Antwort
von wilees, 24

Solange keine Zwangseinweisung erfolgte, kannst Du jederzeit diese Psychiatrie verlassen. Das weitere Vorgehen müsstest Du dann mit Deinem Dich behandelnden Arzt abklären.

Kommentar von Queenieleinx ,

Okay, gut es war keine Zwangseinweisung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten