Frage von Effchen99, 49

Psychosomatischer Herzschmerz?

Ich melde mich zurueck! Seit Dienstag Abend habe ich Herzschmerzen. Der Schmerz ist nicht wirklich doll, ziemlich leicht aber doch unangenehm. Es fuehlt sich an, als waere ein Nerv verklemmt und es drueckt ein wenig. Ausserdem strahlen die Schmerzen in das linke Schulterblatt aus. Ab und zu hab ich auch ein leichtes Stechen, das aber nach weniger als einer Minute wieder verschwindet. Beim tiefen einatmen hatte ich vorgestern 2 mal so schmerzhafte Kraempfe. Als ob da etwas verkrampft war, danach ging es aber wieder. So, nun weiss ich nicht, ob ich mir Sorgen machen muss, oder nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich seit fast einem halben Jahr eine Angst und Panikstoerung habe, weshalb mein Koerper eigentlich taeglich unter massiven Stress steht. Vor einer Woche war auch mal der Notarzt da, weil ich den verdacht auf einen Herzinfarkt hatte. Der hat dann auch nh EKG gemacht, und meinte alles waere supi. Kein 16 Jaehriges Maedchen ohne Vorerkrankung bekommt einfach so ein Herzinfarkt, meinte er. Ja, schoen und gut. Aber trotzdem weiss ich nicht, ob das jetzt psychosomatisch ist, oder nicht. Im Schlaf spuere ich nichts, ich schlafe auch schoen durch bis zu 10 Stunden. Wenn ich ruhig im Bett liege und mich mal entspann, aufhoere daran zu denken spuere ich auch nichts. Was meint ihr, ist das bei mir reine Kopfsache? Ich hatte noch nie Probleme mit meinem Herzen, bis vor einem halben Jahr wo das alles anfing. Ich messe auch jeden Tag mein Puls und Blutdruck. Ist alles gut, mein Herz schlaegt auch regelmaeßig. Danke im Vorraus, LG

Antwort
von Schneeburg82, 28

Dein vegetaives Nervensystem spielt dir einen Streich. Ich kenne die Angststörungen und Paniksymtome genau. Meine Empfehlung: Sport, Sport,Sport und nochmal Sport. Dazu Entspannungstraining, Autogenes Training, Yoga usw. Außerdem solltest du deine BWS mal durchchecken lassen eventuell sind die Wirbel blockiert. Kannst auch im Fitness mit einer Blackroll selbst einrenken... Alles Gute dir. Wenns nicht besser wird mach mal ne Gesprächstherapie, schaden tut das auch nicht.

Kommentar von Effchen99 ,

Ist es auch normal das einem Schwindelig ist, und man sich einfach total krank fuehlt? Das ist bei mir immer der fall. Auch wenn die Aerzte sagen ich bin gesund, ich fuehl mich todkrank 

Kommentar von Schneeburg82 ,

Ja, ist alles vegetaiv. Schaue einen spannenden Film oder lenke dich irgendwie mit was sucper wichtim-interessanten ab und du wirst sehen dass es dann besser wird

Kommentar von Effchen99 ,

Ich danke dir! Da bin ich aber erleichtert, das werde ich auf jeden Fall tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten