Frage von Boogers666, 55

Psychose/Ich-Störung?

Ich fühle mich seit ein paar tagen extrem seltsam. Meine Symptome beinhalten Müdigkeit Schlaffheit und psychische Störungen. Diese äußern sich durch eine enorme andere Sicht auf meine Umwelt. Alles fühlt sich an wie in einem Film. Außerdem fühle ich mich oft so als würde mein Körper nicht mehr richtig zu mir gehören sozusagen entwickelt mein Kopf ein eigenes Bewusstsein. Da ich im Ausland bin und Ärzte/Psychologen hier horrend teuer und meist inkompetent suche ich auf diesem Weg eine Lösung. Die Symptome sind am wenigsten spürbar wenn ich Abends im Bett liege. Vielleicht kann mit jmd weiterhelfen mit was icj es hier zu tun habe. Danke im Voraus

Antwort
von Sorrisoo, 20

Ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich kenne mich mit Deinen Symptomen bestens aus. Es gibt viele Ursachen die so eine "Benommenheit" auslösen können. Wenn die Krankheit durch die Psyche ausgelöst wurde, spricht man von einer Derealisation/Depersonalisation. Es kann aber auch durch die Gleichgewichtsorgane, Darmpilz, geschädigte Leber (Ammoniak im Blut), Epilepsie, Neurologischebstörung, von den Augen und vielem anderem azsgelöst worden sein. Ich leide schon über einem Jahr darunter. Die Ursache zu finden und was dagegen zu tun ist sehr sehr schwierig.

Kommentar von Boogers666 ,

Danke für die Antwort welcher Fall trifft den bei dir zu?

Kommentar von Sorrisoo ,

Mit all den vielen Abklärungen könnte es eine Derealisation sein. Meine beiden Gleichgewichtsorgane funktionieren aber auch nicht richtig. Könnte auch von dort kommen. Wobei beide Therapien noch nichts gebracht haben😔

Antwort
von Sorush, 27

Höchst wahrscheinlich liegt es daran das du in der Umwelt von diesem bestimmten Land nicht so wirklich eingefunden hast oder du hast in letzter Zeit zu viel stress ansonsten guck mal bei einem Arzt vorbei trotz dem vielen Geld das soll ja nur dir helfen

Antwort
von fraukaktus, 22

Hallo Boogers

Bist du überarbeitet? Vllt brauchst du einfach mal paar Tage Ruhe. Das Wochenende steht ja an . Mach etwas was dir gut tut . Man kann auch hochdosiertes Johanneskraut oder Baldrian versuchen ... Dauert aber paar Wochen bis es wirkt . Aber ich bin halt kein Arzt . Wenn es dann nicht besser ist, solltest du Vllt doch mal einen Arzt aufsuchen ?! Vllt hat es auch organische Ursachen . Gute Besserung !

Antwort
von Ralaja, 23

Ich kann dir sagen mir geht es ähnlich. Hast du irgend ein traumatisches Erlebnis gehabt?

Bei mir fing es an als ich sehen musste wie eine Frau unter die Bahn geriet. Einen Tag später verstarb mein Vater.

Ich habe mich teilweise tot gefühlt. Ich kann dir nur sagen, suche einen Psychologen auf.

Bei mir wurde eine leichte Psychose durch Traumata und Angst diagnostiziert.

Halte dich an den Sachen fest die dich berühren. Deine Seele ansprechen und dir das Gefühl von Echtheit geben. Bei mir war es die Musik die mich zurück geholt hat ;)

LG und gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten