Frage von Klark1, 38

Psychose und nahrungsverweigerung?

Was kann ich machen wenn sich ein Familienmitglied abhungert und sich weigert zum artzt zu führen/gehen ?

Antwort
von kokomi, 22

minderjährig - zwangseinweisen

Kommentar von Klark1 ,

Volljährig 

Kommentar von kokomi ,

dazu müsste man mehr wissen

Kommentar von Klark1 ,

Verweigert körperhygiene(duschen..

Kommentar von kokomi ,

in welchem verhältnis stehst du, wie alt ist die person, wie gefährdet

Antwort
von Klark1, 14

Danke für eure hilfe :)

Antwort
von DerMartin1955, 22

Wenn du dir echt Sorgen um deinen Angehörigen machst, wende dich erstmal an den Sozial Psychologischer Dienst in deiner Stadt. Und rede mit einen Sozialarbeiter.

Antwort
von Geisterstunde, 17

Sprich mit dem Arzt über die Problematik, vielleicht kann er eine Zwangseinweisung veranlassen.

Antwort
von TerrorQueen95, 17

Was genau hat das mit einer Psychose zutun?  ...

Bei einer Psychose ist wenn überhaupt ein Frühwarnzeichen Appetitlosigkeit und dieses Symptom hat man auch bei einigen anderen Psychischen Krankheiten also was genau hat die Frage mit einer Psychose zutun ?

Momentmal ich lese den Tag mdma...

Das ist ganz normal das man an dem Tag und tage nach einem mdma konsum keinen hunger hat wenn dies zur regelmäßigkeit wird 'ballerst' du dich quasi dünn...

Beim cannabis kann ich mir nur vorstellen, das er kein cannabis mehr konsumiert und dann dadurch keinen Appetit mehr hat was dann  vermutliche wieder ein frühwarnzeichen einer Psychose  oder einer anderen Psychischen krankheit ist.


Antwort
von Max7777777, 23

Wenn er zusammenklappt dann wird er wahrscheinlich vom Krankenhaus direkt eingewiesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten