Frage von Timsquestions, 8

Psychologische Zusammenhänge mit Profiling?

Hallo :) Ich halte nächste Woche einen Vortag über Profiling in dem Fach Psychologie und bin gerade mitten drin alles vorzubereiten. Mir ist aufgefallen, dass mein Vortrag nur über Formale Sachen berichtet und der Vorgang des Profilings beinhaltet. Da der Vortrag nun mal in Psychologie ist, sollte ich (wie ich finde) Bezüge zu Psychologischen Teilgebieten nennen. Nun ist meine Frage, ist es bei dem Thema unbedingt notwendig darauf Bezug zu nehmen, da es eventuell nicht passt, oder nicht? Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antwort. MfG Timsquestions.

Antwort
von bbjosefine, 8

Das Profiling besteht doch aus Psychologischen Teilbereichen, Hirmforschung, soziale Umfeldbetrachtungen, Kindheitsanalysen und eben Krankheitserkenntnisse, wie Fetische, sexuelle Sachen die aus dem Ruder laufen etc- ich denke schon, das es sinnvoll ist genau diese Hintergründe zumindest an einem beispiel näher zu beleuchte, ein Beispiel wäre ja vielleich tnicht schlecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community