Frage von killerhomer, 25

Psychologische Test zu beginn einer Verhaltenstherapie?

Hey Leute,

weiß jemand von euch psychische Testverfahren die bei so ziemlich jedem Patienten mit egal welcher Störung zu Beginn einer Verhaltenstherapie gemacht werden? Also nicht welche die spezifisch eine Störung nachweisen sondern allgemeine. Ich brauche das für ne Klausur.

Bitte nur antworten wenn ihr euch sicher seid

Danke im Voraus

Antwort
von Seanna, 25

BDI und SCL-90-R eigentlich immer. Oft auch BSI, BSQ, BSS, FEQ, HPI, RCS. Und natürlich IMMER eine Anamnese (pers, sozial, beurfl) sowie freie Schilderung und Erfassung der Beschwerden.

Wenn Zeit ist auch das SEQ, FDS (DES als Kurzform ), SKID (-I und II), HADS-D, SDQ, DIPS, MMPI, FPI, EDI, BFS, und weitere Symptomabhängige.

Weiteres ist vom Testenden bzw Institut, Standards, Indikation, Verdacht etc abhängig.

Kannst du die Frage konkretisieren bzw sagen wofür du das brauchst, um sinnvolle Antworten liefern zu können?

Bei weiteren Fragen gern PN!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community