Frage von mxgnxs, 62

Psychologische Notfallhilfe bei Jugentlichen?

Hallo, ich habe eine sehr wichtige Frage. Vor ab ein paar Informationen:

Ich (m, 14) bin seit paar Wochen schwer depressiv, sehe keinen Sinn mehr im Leben etc. Meine Eltern und gute Freunde wissen bescheid, eine Schulpädagogin hilft mir bereits. Nächste Woche habe ich einen Termin bei einem Diplom-Pädagogen, der mir helfen soll.

Doch ich schaff es nicht, bis nächste Woche zu warten. Ich habe Angst, dass ich mir Schaden hinzufüge.

Gibt es so etwas wie Psychologische Notfallkliniken? Wo man ein paar Tage oder Wochen bleibt? Ich suche mir ja Hilfe, und möchte, dass mir geholfen wird, aber langsam habe ich keine Kraft mehr!

Antwort
von schlonko, 46

Die Klinik für Bielefeld ist hier: http://www.klinikum-lippe.de/patienten/kliniken-institute/kinder-und-jugendpsych...

Der Notruf 112 ist aber ebenfalls zuständig. Sprich mit Deinen Eltern, ob sie Dich fahren können, ruf da an und packe ein paar Sachen und die Zahnbürste. In der Regel kann Dich der Dienstarzt heute noch aufnehmen, wenn Du Dich nicht sicher von Selbstmord distanzieren kannst. Du packst das schon :)

Kommentar von mxgnxs ,

Danke! :)

Kommentar von mxgnxs ,

Wie lange bleibt man da so in der Regel? Wegen Schule und so?

Kommentar von schlonko ,

Also, bemerkenswerter Weise machen sich die wenigsten toten Schüler Gedanken darüber, ob sie ein Schuljahr wiederholen müssen. Aber es gibt normalerweise eine Klinikschule, die, je nach eigener Verfassung, die Kernfächer am Laufen hält. Aber schon interessant, die Wahl zwischen Suizid und Schulerfolg. Schau doch erst mal, dass es Dir gut geht. Alles andere ist diese Jahr egal!

Kommentar von mxgnxs ,

Ja ich dachte mir schon, dass du das nicht verstehst.
Mir geht es jeden Morgen und Abend schlecht.
In der Schule werde ich von meinen Problemen abgelenkt, da ich mich dort auf den Unterrichtstoff konzentriere, so stark, dass ich meine Probleme für kurze Momente vergesse.
Und meine Freunde sind da, immer wenn ich sie sehe gibt mir das auch Kraft.

Kommentar von schlonko ,

Hui, nicht böse werden ;)

Schule und Freunde sind schön und wichtig, aber haben Dir z.Zt. eben auch nicht weiter geholfen. Jetzt wird erst mal geschaut, dass Du Dir nichts antust. Wenn das passt, kannst Du in die Klinikschule. Wenn es Dir hilft, im Anschluß in die Stammschule, je nachdem, wie stabil Du bist. Wenn Du keinen Bock hast und Deine Eltern nehmen Dich wieder mit, kannst Du sofort wieder gehen. Aber Du denkst eben schon an die Entlassung. Denk doch erst mal an eine Aufnahme. Und gib Dir Zeit, Du bist jung. Eine oder zwei Wochen hin oder her, was macht das schon? Lass Dir helfen :)

Kommentar von mxgnxs ,

Sorry sorry, wollte nicht böse klingen.
Ja, okay, werde mal gucken. Ich möchte das aber glaube ich machen, mit der Einweisung für 1-2 Wochen. Ich glaube, die werden mir da schon gut helfen.

Kommentar von schlonko ,

Ja logisch! Du bist ja ambulant gut angebunden. Also werden die erst mal die Krisenintervention machen und dann siehst Du mal weiter! Einen Schritt nach dem anderen! Die tun sich mit der Entlassung dann auch leichter, wenn Du weiter Termine bei einem niedergelassenen Psychologen/Psychiater hast. Wenn Du heute Nacht wirklich glaubst, dass es eng wird, überleg nicht zu lange! Das wird schon..

Antwort
von pilot350, 62

Du kannst dich in jedes krankenhaus mit psychiatriestation selbst einweisen. Fahre einfach hin.  Du hast auch die möglichkeit über telefon 112 die krisenintervention zu verlangen. Die kommen auch sofort.

Kommentar von mxgnxs ,

Danke!

Kommentar von pilot350 ,

Woher kommst du?

Kommentar von mxgnxs ,

Nähe Bielefeld

Kommentar von pilot350 ,

Da gibt es ein krankenhaus mit psychiatrie. Fahre direkt dorthin, alleine schaffst du das nicht davon rsuszukommen.

Kommentar von mxgnxs ,

Okay, danke dir viel mals.

Kommentar von pilot350 ,

Hoffnungstaler weg10 oder remterweg 69-71 in bielefeld

Kommentar von mxgnxs ,

Ist die LWL-Klinik auch gut?

Kommentar von pilot350 ,

Die haben keine psychiatrie.

Kommentar von schlonko ,

Achtung, mit 14 braucht er eine KJPP - die Kliniken direkt in Bielefeld sind m.E. nicht zuständig.

Kommentar von pilot350 ,

Im notfall schon, erstversorgung, danach.......

Kommentar von mxgnxs ,

Worum gehts?

Kommentar von pilot350 ,

Es geht um dich bzw. Darum dass du schnellstens fachärztliche hilfe bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten