Frage von xxle12,

psychologische hilfe gewalt folge suizid

Hallo ich bekomme psychogische hilfe wegen suizidgefahrdung. Da ich sexuell benotigt und vergewaltigt wurde. Nun habe ich den mut bekommen und mochte den tater anzeigen. Da ich keine beweise habe, habe ich gehort das on solchen fallen ein psychogisches gutachten ausreicht. Wo bekomme ich das her und wieviel kostet es und wer ubernimmt die kosten? Falls der tater alles gesteht. Was fur eine strafe kann er bekommen.

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r xxle12,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. 

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort von traumkind1,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hey! Gut, dass du dich zu diesem Schritt entschieden hast! Geh einfach zur polizei und erläutere ihnen deinen Sachverhalt! Sie werden dir viele Fragen stellen und der Sache nachgehen. Du musst dir keine Sorgen machen, dass der Mensch der dir soetwas angetan hat nicht verfolgt wird. Und da du schon psychologische Hilfe bekommst kannst du auch einfach deinen Psychologen nach einem solchen gutachten fragen.. Dieses Gutachten wird jedoch meiner Meinung nach erst benötigt sobald es zu einer Verhandlung kommt, in welcher ebenfalls das Strafmaß festgesetzt wird.

Mfg

Kommentar von xxle12,

danke schön. nur die sache ist das die beziehung seit juli vorbei ist und ich ihn erst jetzt anzeige. weil ich habe das gefühl das jeder ihn glauben wird. meine familie glaubt mir gott sei dank und die werden mich unterstützen.. aber ich habe keine lust noch mehr gemobbt zu werden. wenn ich gegen ihn gewinne würde, was für eine strafe würde er kreigen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community