Frage von DoktorMythos, 34

Psychologisch gesehen schwer gestört?

Guten Abend, Ich möchte meine Probleme vorstellen und näher erläutern was in mir vor geht etc. Folgendes ich fühle meistens eine innere Leere,ein Gefühl welches sich sehr grausam anfühlt,und eigentlich einem die ganze Lebenslust nimmt. Dieses Gefühl verfolgt mich mehrere Stunde und ich verspüre eine Langweile die mir das Gefühl gibt wie einfach und sinnlos alles scheint. Ich habe auch starke Gefühlsschwankungen,die sich jederzeit verändern können. Man kann man mich sehr schnell reizen und wiederum bin ich dann traurig und dann wieder mal verzweifelt. Ich habe keine feste Gefühlslage bzw dieses ändert sich sehr oft in einem kurzem Zeitraum,jedoch neige ich dazu mich eher isoliert zu fühlen. Ich habe ein falsches Selbstbild von mir bzw kann nur durch andere erst verstehen wie ich wirklich bin. Ich neige dazu mich schlecht zu sehen und als einen isolierten Versager. Mein Sexualtrieb ist sehr schwach ausgeprägt in solchen Phasen,jedoch in der Phase der Euphorie steigt meine Sexuelle lust sehr stark an. Muss ich ernsthaft zum Psychologen oder hat jemand das selbe Problem? Würde mich über jede Antwort freuen.

Antwort
von hardty, 34

Hallo doc,

die Art und Weise wie Du schreibst und Dein Problem darlegst sagt mir, dass Du wohl ein aufgeweckter Mensch bist. Hell im Kopf, nur etwas gestresst, so kommen solche Gedanken und Gefühle zum wirken. Was könntest Du tun: ohne Versprechungen zu machen rate ich Dir zu einem einfachem, und für jeden machbaren Trick. Treibe Sport, am besten ist Kampfsport, aber nicht um Dich zu prügeln, sondern um Dich innerlich zu konzentrieren und zu beherrschen. Andere Sportarten sind selbstverständlich auch geeignet um Stress abzubauen und wieder zu sich zu finden. Du darfst Dich auch mal richtig auspowern, das hilft meist sofort. Das alles klingt sicher recht komisch, aber es hilft, kostet nichts und ist unter anderem auch noch gesund für jeden. Sprich auch mit vertraulichen Personen über Dein Problem, auch das kann Dir helfen.

Ich wünsche Dir alles Gute  hardty

Antwort
von webschamane, 18

Ohne dir eine Diagnose stellen zu wollen, beschreibst du typische Symptome einer Depression. Ich würde Therapie immer als Ressource sehen, du verstehst dich wesentlich besser und es verleiht dir bei einem guten Therapeuten fast übermenschliche Kräfte. Wenn du die Chance hast, das auf Krankenkassenkosten machen zu können, würde ich es tun.

Antwort
von Digarl, 27

Aso ich sehe da keine Störungen. Du hast vlt. Depressionen? Oder Gefühlsschwankungen, aber schwer gestört ist das jetzt nicht.

Antwort
von nike1515, 26

Ja du bist eindeutig emotional gestört

Antwort
von scrutinize, 18

Kann es sein, dass du in der Vergangenheit sehr viel mit Psychologie (ob in Form von Teilnahmen an Therapien oder Lesen psychologischer Literatur) oder Esoterik zu tun hattest ?

Das würde einiges erklären...


Kommentar von DoktorMythos ,

Nein ich hatte nicht viel mit psychologischer Literatur zu tun. Gewähre mir einen Einblick in deine Gedanken und erläutere welche Aussage dahinter steckt. Um genau zu sein welche Intention dahinter steckt hinter deiner Aussage :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten