Frage von LilaWonder, 131

Psychologiestudium in Österreich, für welche Uni bewerben?

Hallo, möchte mich für ein Psychologiestudium in Österreich bewerben. Momentan bieten das 5 staatliche unis an. Bei jeder von ihnen muss man einen aufnahmetest machen um ggf angenommen zu werden. Allerdings finden diese Tests zeitgleich statt, was heißt, dass ich mich nur an 1 Uni bewerben kann. In frage kommen die unis in Graz, Innsbruck, Wien, Salzburg und Klagenfurt. Ich muss nun überlegen, an welcher der 5 unis ich mich am besten bewerbe, um die größtmöglichen Chancen auf einen Platz zu bekommen. Ich will dabei aber nicht nur nach dem Kriterium gehen, wo am wenigsten Bewerber und am meissten Plätze sind, sondern auch danach, wo die besten Ergebnisse geschrieben wurde usw. Hat da jemand eine ahnung? Ich finde leider NIX brauchbares im inet... danke!!! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mojit00, 102

Ich denke auch dass die Unis hinsichtlich der Ausbildungsqualität alle auf einem ähnlichen Level sind.

Ich kann dir Graz empfehlen :)
4 staatliche Unis; im Vergleich günstige Mieten und gute Infrastruktur.

Kommentar von LilaWonder ,

warst/bist du selbst in Graz und studierst da/hast da studiert? ist echt schwierig... :/

Kommentar von Mojit00 ,

Ich habe bis letztes Jahr selbst bauingenieurwesen an der TU studiert. Mir hat Graz als Studentenstadt sehr gut gefallen.
Wenn du spezielle Infos brauchst melde dich :)

Kommentar von LilaWonder ,

ja, spezielle Infos wären toll :)

Antwort
von ihatenicknamesx, 93

Denke nicht das man die Ergebnisse bzw die Quote veröffentlicht. Ich würde dir Innsbruck empfehlen, eine kleine aber feine Studentenstadt.

Kommentar von LilaWonder ,

Hast du selbst dort studiert? ich möchte das unbedingt! hab zwar noch die Niederlande in der engeren wahl, aber Österreich wäre ein traum! deshalb möchte ich unbedingt, dass es klappt und da will ich mich logischerweise an derjenigen uni bewerben, wo meine Chancen am besten stehen...

Kommentar von ihatenicknamesx ,

Ich studiere zwar nicht psychologie an der uni innsbruck, aber was anderes. Speziell in innsbruck gibt es viele deutsche studenten (meist medizinstudenten) - kleiner studienbeitrag und die aufnahmetests dürften auch nicht so schwer sein, sonst gäbe es nicht so viele studierende.

Kommentar von LilaWonder ,

dankeschön, dann werden wohl Graz und innsbruck in die engere Wahl kommen :)

Antwort
von KeinName2606, 71

Wien ist teuer zum Wohnen, also wenn du dort nicht herkommst würde ich eine andere Stadt probieren.

Kommentar von LilaWonder ,

okay, das ist ein gutes argument... da ja die studiengebühren auch noch anfallen...

Kommentar von KeinName2606 ,

Wieso sollten Studiengebühren anfallen??

Kommentar von LilaWonder ,

im inet steht, dass der Studiengang psycho. 363,- kostet

Kommentar von KeinName2606 ,

Bevor du studierst bitte fang an zu lesen. In Ö gibt's in der Regel auf Unis keine Studiengebühren!

Kommentar von LilaWonder ,

http://www.psychologie-studieren.de/psychologie-im-ausland-studieren/ dort steht es schwarz auf weiß unter dem Punkt 'kosten' bei 'studium in österreich'

Kommentar von KeinName2606 ,

Und ich sage das ist Blödsinn 😂 selbst an unis studiert

Kommentar von LilaWonder ,

mh.. okay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community