Psychologiefrage - Unterstützen diejenigen Menschen, die sofort immer überall Hetze gegen Ausländer riechen nicht genau die wahre Hetze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja tut es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
12.10.2016, 11:16

Danke für die "beste Antwort" :)

0

Ich habe den Eindruck, es wird im Netz genausoviel gegen Ausländer, wie gegen "Gutmenschen" gehetzt.

Was mich stört, ist meist das strickte Pauschalisieren - in beide Richtungen, als ob es nichts dazwischen gäbe.

Oft werden hier Fragen gestellt, aber nicht, weil sachliche Antworten erwartet werden, sondern einfach nur, um seinen eigenen Standpunkt zu erläutern. Dies sind keine lösungsorientierten Fragen, sondern sie wollen beeinflussen. Ich persönlich mag so ein Verhalten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja definitv. Das Wort Hetze ist maechtig grade in der jetztigen Zeit.
Beide Seiten versteifen sich meist so auf ihren Standpunkt das nur noch Hass rauskommt. Ein Zustand in dem man nicht mehr wirklich aufnahmefaehig ist.

Man muss einfach Aufpassen wie man an ein sollch sensibles Thema herangeht.
Es ist ein Unterschied zwischen: " Ey, du Rassist wie kannst du es wagen was gegen Auslaender zu sagen, man kein Mensch ist illegal" oder " Hey, kann man nicht ueber eine Loesung nachdenken, die nach den Umstaenden moeglich ist und beide Seiten zufrieden stellt".
Die Leute lassen sich von ihrer intoleranz leiten und das fuehrt zu Hass von andersdenkenden und bringt absolut keine Loesung mit sich. Außer das die Gemueter irgendwann so ueberhitzt sind das es in Gewalt ausartet.

Beide Seiten machen oft den Fehler dem Gegenueber seine Meinung quasi unter die Nase reiben zu wollen. Was schnell zur Reizung fuehrt.
Es sind immer beide die den Fehler machen.
Und so lange das passiert kommt man auf keine Loesung.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung