Psychologie studieren ohne Abitur geht das wenn ja wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nachdem was der Bekannte für eine Vorbildung hat wäre die Fernuni Hagen eine Option. Dort kann er Psychologie ohne Abi studieren (wenn er wenigstens eine berufliche Qualifikation mitbringt), was er zusätzlich machen muss ist ein verpflichtendes Online Self Assessment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein nachweisbarer Knall reicht nicht aus als Qualifikation. Fachabitur wäre schon gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dercoolemax
19.11.2016, 20:01

aber ist es notwendig bzw welchen schnitt braucht er dann

0

Psychologie ist ein Studienfach mit rech hohen Anforderungen, eine klassenkameradin von mir konnte es damals klnicken, weil sie ihr abi nicht mit 1,3 bestanden hatten, der NC wurde damals an der Uni erwartet wo sie hin wollte.

m.W nach kann man psychologie nur an Hochschulen ncith an Fh´s studieren , demnach sollte schon das Abi vorliegen.

Hier den NC aus einigen Unis der für Psycholgie erwartet wird:

Uni Bochum: 1,3

Uni Bielefeld: 1,3

Uni Bonn: 1,3

Uni bremen : 1,5

Uni Düsseldorf: 1,0

Uni jena: 1,1Uni Köln: 1,0

Es gäbe evtl noch die Möglichkeit den Heilpraktiker für Psychotherapie  zu machen, die Ausbildung muss er allerdings selber zahlöen und HP ´s haben auch keine Kassenzulassung. hier findet man mehr dazu : http://www.paracelsus.de/ausbildung/psy_berat/fr_psy1.asp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja geht , google: ,,studieren ohne Abitur".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?