Psychologie studieren fragen an euch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Mind. 3 Jahre bis zum Bachelor, danach (Achtung Nadelöhr) mind. 2 Jahre Master.

Berufsaussichten und Einkommen hängen logischerweise vom Beruf ab (Psychologen sind in rund 200 sehr unterschiedlichen Berufen tätig), das reicht von Hartz IV bis zum Manager, von 1-Euro-Job bis zu Millionen. In der Regel muss man sich aber schon an TVÖD Gr. 13 orientieren, da liegt man Pi-mal-Daumen in den meisten Berufen, sofern außerhalb des deutliche schlechter bezahlten Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereiches.

Fächer: Mathematik und Biologie (Oberstufe), gute Englischkenntnisse (auch anspruchsvolle Texte sollten verstehend gelesen werden können), in Physik und Chemie sollten die Experimente und das Schreiben der Experimentalberichte Freude gemacht haben. Generell sollten die Interessen stark in die mathematisch-naturwissenschaftliche Richtung gehen, mit geisteswissenschaftlichen Interessen wird das Studium erfahrungsgemäß schwierig (motivational).

Noten: hängt halt vom jeweils aktuellen NC und der Anzahl der Bewerber ab. Bisher so 1,1-1,3.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem schreibt man in diesem Studium einige Hausarbeiten, für die man recherchieren können muss. Und das kannst Du jetzt üben. Ich verrate auch einen Trick: http://lmgtfy.com/?q=Psychologie+studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung