Psychologie des Menschen / Neurologie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsehnsüchte sind wahrscheinlich evolutionsbedingte: Sex, Sicherheit, Geborgenheit, Verständnis

Kriege sind zu 99% angezettelt, da die Wirtschaft anders nicht läuft

Ich hoffe du hast gut im Englisch Unterricht aufgepasst ! In dem Vortrag geht es um Gehirnaktivität bei Krankheitsbildern, im Zusammenhang mit psychologischer Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Michi4560921,

das sind ja gleich mehrere Fragen ;-), aber ich werde dennoch gerne versuchen, sie Dir zu beantworten.

Literatur zur Psychologie gibt es wirklich massenhaft. Was genau suchst Du denn da? Eins der sog. Standardwerke ist das Buch Psychologie von Zimbardo: Unter diesem Link findest Du dieses und andere seiner Werke

https://www.google.de/search?q=zimbardo&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=N0RwV_XxM9DDNO_RhJgJ#q=Psychologie&stick=H4sIAAAAAAAAAONgFuLUz9U3MLLIKklX4gIxzdKNDC2ztAQcS0sy8otC8p3y87P983IqATPJnlcrAAAA

Ansonsten einfach nochmal selbst googeln.

Zu den Grundsehnsüchten: die ergeben sich aus der Bedürfnispyramide. Allgemein gilt die nach Maslow:

http://www.abraham-maslow.de/beduerfnispyramide.shtml

Außerdem werden die Grundsehnsüchte noch nach den Entwicklungsphasen des Menschen eingeteilt, was bedeutet, dass vom Kindes- bis zum Seniorenalter diese Sehnsüchte wechseln.

Friedliche Koexistenz hat es nie gegeben und wird es m. E. auch nie geben. Das ist eine Illusion. Das liegt alleine schon am Überlebenswillen.

Eine Veränderung ist möglich über die sog. 'Neuroplastizität'. Lange Zeit nahm man an, dass unser Hirn ein 'starres' Organ nach der Fertigstellung ist. Inzwischen weiß man, dass sich neue Verknüpfungen der Synapsen entwickeln können und es wird aktuell z. B. stark in der Therapie nach einem Apoplex eingesetzt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung