Frage von CrazyIslamGirl, 48

Psychologe gefragt, warum muss ich heulen?

Hey Leute, ich bin 15 Jahre alt meine Eltern haben sich vor Kurzem getrennt... Ich komm mit der Trennung eigentlich klar, beide sind mit neuen Partnern glücklich geworden, schon nach kurzer Zeit wohl gemerkt. Mit den Partnern meiner Eltern komm ich gut klar, auch wenn ich sie erst jetzt kennengelernt habe. Ich war dreieinhalb Monate im Ausland, weshalb ich von der Sache nicht viel mitbekommen habe... Was leider etwas schwer ist, ist, dass mein Austauschpartner jetzt bei mir ist. Wir (also meine Eltern und ich) haben deshalb nicht so viel Zeit zum reden... Das Problem jetzt an der ganzen Sache ist, dass ich irgendwie die ganze Zeit voll traurig bin und heulen , Seitdem ich aus dem Urlaub zurück bin, um genau zu sein... Ich weiss nicht warum, denn ich habe eigentlich gar keinen Grund zu heulen, also was ist da los????? Ist das mein Unterbewusstsein, hat das was mit der Trennung meiner Eltern zu tun oder einfach nur unabgebauter Stress??!! Ihr müsst wissen ich hab zur Zeit viel zu tun, da ich viel aus der Schule nachholen muss und echt gar keinen Bock habe nach dazu muss ich mich ja um meinen Austauschschüler kümmern... HILFE!!!

Antwort
von Peterwefer, 19

Es könnte damit zusammenhängen, dass Du die Trennung Deiner Eltern noch nicht verarbeitet hast. Nimm es so hin, wie es ist. Die Trennung der Eltern ist eben ein Elementares auch, wenn Du schreibst, Du kommst eigentlich damit klar. Ist es vielleicht so, dass Du Dir sagst, ändern kannst Du eh nichts, also musst Du Dich arrangieren? Das ist aber etwas anderes und wird nur zu leicht mit 'Ich komm damit klar' verwechselt.

Antwort
von Karoti2011, 21

Es kann sein das du durch die ganzen Veränderungen in deinem Leben Traurig bist, vielleicht ist das zu viel für dein Bewusstsein.

Antwort
von ElfeLegolas, 14

die Frage hast du schon selbst Beantwortet !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community