Frage von Beehappy20, 41

Psycho-Jucken bei Neurodermitis. Was kann ich tun?

Ich habe Neurodermitis. Wenn es wieder mal juckt, cremen wir immer was drauf und alles ist erstmal gut. Aber weil die Haut so schnell kaputt geht, habe ich mittlerweile richtig Angst davor, dass es losgeht mit Jucken, und deshalb fängt es aus Stress jetzt immer an zu Jucken, wenn ich alleine bin, weil ich es alleine nie schaffe, nicht alles wieder kaputt zu kratzen. Was kann ich tun, damit dieser Psycho-Stress aufhört? Danke im Vorraus, Beehappy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FFFheit, 17

Schaue dir mal die Naturpflege der Marke NeuroPsori an die Helfen super gut und Sie enthalten kein Kortison sind in der Pflege Kraft sehr Nachhaltig,

Juckreiz wird ganz schnell und für sehr lange gestoppt mann kann super gut Nachts Schlafen.

Dein Psycho-Stress verliert sich weil du weist das es nicht mehr Jucken kann.

Bekommst du in der Apotheke oder schaue  Google oder Hersteller dort bekommst du auch super Beratung und man kann Probengrößen bestellen.

Alles gute

Kommentar von FFFheit ,

Danke wirst sehen es hilft dir bestimmt.

Antwort
von snickerdoodle, 29

Mein Bruder hat auch mit der Krankheit zu kämpfen und als er zu einer guten Hautklinik gegangen ist hat er eine gute Cremes bekommen. Er hat von der Klinik eine Fettcreme (Eucorin?) bekommen was entzündungshemmend war. Und seitdem bekommt er selten solche Juckanfälle.

Kommentar von FFFheit ,

alles ohne Kortison oder war enthalten?????

Kommentar von snickerdoodle ,

Ich denke da war keine Kortison dabei. Mein Bruder hat auch der Ärztin geschildert, dass ihm das nicht gut tut und so viele Cremes ausprobiert hat. Seitdem er bei der Klinik war ist seine Haut viel besser und hat fast keine Entzündungen mehr. Kann es dir nur empfehlen

Antwort
von psorisol, 10

Warst du schon in einer Klinik?

Kommentar von Beehappy20 ,

Ja, aber ich müsste wohl mittlerweile eher zum Psychologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community