Frage von Matiii, 74

Psycho Freund?

Hey
Ich habe ein Problem... Ich habe eine Freundin, in die ich verliebt bin.Ich glaube sie mag mich auch und wir beide zeigen das auch öffentlich (Status,Profilbild...) Jetzt kommt das Problem... Sie hatte früher einen besten Freund, der auch ein guter Freund von mir war... Jeder hat gesehen, dass er in sie verliebt war, aber er hat es nie zugegeben. Ich dachte mir nicht viel dabei, weil ich wusste, dass sie mehr an mir interessiert war... Er hat anscheinend ein Aufmerksamkeitsproblem... Zumindest wollte er immer Aufermerksamkeit von ihr... Nur von ihr... Natürlich hat sie das genervt, dass er jede Minute zu ihr kam und seine Aufmerksamkeit wollte.Sie hat mir aber mehr Aufmerksamkeit als ihm gegeben. Aufjedenfall haben di die beiden ziemlich oft wegen der Sache Stress gehabt. Irgendwann wurde es ihr zuviel und sie hat es beendet... Jetzt zeigt sich aber sein wirkliches Gesicht... Er ist regelrecht bessesen von ihr! Er beleidigt sie und im nächsten moment tut ihm alles sooo leid... Er schreibt sie so oft an, um sie zurückzugewinnen... Er hat ihr letztens eine Sprachnachricht geschickt, wo er weinend sagt, dass er sie nicht vergessen kann... Er hat sich mittlerweile angefangen zu ritzen ( Keine Angst! Sieht eher nach einem Geodreieck aus anstatt einem Messer ) ich weiß nicht was ich/sie tun soll...
Bitte hilft mir...
Danke schonmal im vorraus

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von commanderIglo, 20

Denke es ist schlau, wenn deine Freundin den Abstand aufrecht erhält und Nichts zulässt, bei dem Sie sich nicht wohl fühlt. So wie ich die Persönlichkeitsstörung einordnen würde, wenn tatsächlich mal eine diagnostiziert werden sollte (Das tue ich hiermit ausdrücklich nicht), ist es wichtig Grenzen zu setzen und generell konsequent und selbstsicher aufzutreten.

Vielleicht liebt er sie auch echt nur unbeschreiblich und kann seine Emotionen schlecht in den Griff bekommen.

Auf alle fälle könntest du (als sein ehemals? guter Freund) ihm anraten mal eine Beratungsstelle aufzusuchen oder die Jugendtelefonseelsorge zu kontaktieren.
Allein schon weil du dir sorgen bezüglich der Selbstverletzungen machst.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Ansonsten frage gerne weiter nach! ;)

Antwort
von Rihannafangirl, 22

Sag ihm, dass er sich professionelle Hilfe holen soll.Das kann ja nicht ewig weiter gehen.
Ich kann mich in deine Freundin reinversetzen , da ich auch in einer ähnlichen Situation bin.
Ich versuche jedesmal neutral zu sein, aber wie gesagt irgendwann reichts eben.
Viel Glück :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten