Frage von PlayboyA, 112

Psychische Behinderung und geistige Behinderung, Unterschied?

Hallo Leute, ich wollte mich für ein FSJ bewerben, wobei ich mit "psychisch behinderten" Menschen arbeite.

Jetzt ist meine Frage, ob das denn das selbe wie geistig behindert/zurückgeblieben bedeutet.

Dankeschön schon mal!

Antwort
von Nickname1991, 69

Nein, bei geistig behinderten Menschen ist das logische und abstrakte  Denkvermögen eingeschränkt (per Definition ein IQ von unter 70). Psychisch behinderte Menschen sind meißt normal bis überdurchschnittlich (teilweise sogar hochbegabt) Intelligent, haben aber starke Soziale Defizite, was bei geistig Behinderten wiederum nicht der Fall ist, da sie sehr oft recht sozial sind. Ein Beispiel für eine psychische Behinderung wäre zB Autismus. 

Antwort
von wilees, 51

Geistige Behinderung:  --  Unterdurchschnittlich lernfähig  --  mentale Beeinträchtigung


Eine psychische Behinderung bezeichnet eine dauerhafte und gravierende Beeinträchtigung der gesellschaftlichen Teilhabe einer Person am täglichen Leben  --- physische Beeinträchtigung.  Durch das Leben entwickelte Beeinträchtigung.

Antwort
von kath3695, 38

Eine psychische Behinderung bezieht sich auf soziale Kompetenzen und Emotionen.

Eine geistige Behinderung schränkt zum Beispiel das Denkvermögen und die Lernfähigkeit ein.

Alle Menschen, die mit einer geistigen Behinderung leben, haben deshalb einen niedrigen IQ. Menschen mit psychischer Behinderung sind davon nicht betroffen.

Antwort
von Pudelwohl3, 53
Kommentar von PlayboyA ,

Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community