Psychisch kranke frau geht in der klinik auf distanz Borderline eventuell und despersonalisation diagnose... was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ich möchte dir das gleiche sagen wie ,,Feuerherz2007,, Diese Frau ist psychisch krank und deshalb ist sie auch in der Klinik. Ich glaube nicht, dass sie mit deinen Gefühlen gespielt hat, sie mag dich bestimmt auch sehr gern. Wenn sie aber gesagt hat, dass sie nichts fühlt, dann kommt das von ihrer Psyche und ist das für sie sehr schlimm. In der Klinik will man ihr helfen und herauszufinden warum das so ist. Wenn dann eine Ursache gefunden wurde, dann ist das für sie sehr harte Arbeit zu lernen, wieder natürlich zu empfinden. Dabei muss sie wahrscheinlich lernen, ihr ganzes Verhalten zu ändern und das kann sie nur in einem geschützten Umfeld, wo sie sonst keinem anderen Druck und keiner anderen Verpflichtung ausgesetzt ist.

Es fällt dir bestimmt schwer das alles zu verstehen, aber wenn du ihr helfen willst, dann lasse sie in Ruhe. Schreibe ihr noch einmal ein paar liebe Worte und sage ihr, dass du dich vorerst nicht mehr meldest, weil du ihr helfen willst, damit sie gesund wird und wieder zu ihrer eigenen Persönlichkeit zurück findet. Du würdest dich freuen, wenn sie sich dann bei dir meldet.

Allerdings kann das sehr lange dauern und ich würde mir an deiner Stelle keine falschen Hoffnungen machen und dich nicht nur auf sie fixieren. Lebe dein Leben und überlasse es dem Schicksal, was es weiter mit dir vor hat. Wenn ihr füreinander bestimmt sein solltet, dann werdet ihr auch irgendwann wieder zusammen kommen. Alles braucht seine Zeit, die jeder von euch beiden so nutzen sollte, wie es für euch selber am besten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benjo95
03.10.2016, 22:17

Danke für deine Antwort Marenka111... Ich denke ich werde ihr noch Diese woche einen Brief in die Klinik bringen. aber ich gebe ihn ihr nicht persöhnlich sondern einfach dem Personal der Klinik damit sie nicht denkt das ich jetzt wieder etwas will.. darin werde ich schreiben das ich sie sehr gerne habe aber im moment mal nichts mehr mache und hoffe das sie gesund wird und wir dann eventuell noch einmal neu anfangen können.... 

0

Wenn sie sehr schwere Depressionen hat, kann sie auch keine Gefühle zeigen. Da rasch alles zu viel wird für sie....

Du kannst momentan nicht's viel machen. Auch eine Freundschaft ist für sie gerade schwierig. 

Schön wäre es, wenn du wie bisher einfach mal nachfragst und da bist, wenn sie deine nähe (Freundschaftlich) sucht.

Aber eine Liebelei.....daran darfst du zur Zeit nicht denken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Bekannte ist momentan sehr mit ihren eigenen Problemen befasst und ist nicht fähig, Freundschaften zu pflegen oder Liebe zu geben. Gib ihr Zeit, sei da, wenn du da sein solltest und respektiere ihr Bedürfnis nach Ruhe. Das ist alles, was du tun kannst...und ja, das ist viel verlangt, wenn man eigentlich mehr möchte :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du solltest jetzt endlich aufhören, sie zu kontakieren und irgendwelches Zeug in ihr Verhalten hineinzuinterpretieren. Sie ist psychisch krank und hat momentan anderen Themen, als sich um deinen Gefühlzustand zu kümmern und sich so zu verhalten, dass du zufrieden bist. Deshalb lasse einige Monate vergehen und dann fasse vorsichtig nach, wie es ihr geht, sonst nichts und lasse sie bitte in Ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benjo95
07.10.2016, 15:47

Ich habe ihr gestern einen brief und einen kleinen teddy in die klinik gebracht im brief habe ich geschrieben das ich mich nun nicht weiter melden werde aber ich immer für si daa bin und ich hoffe das sie das alles hinkriegt und und mich freuen würde wenn sie sich dann mal bei mir melden würde... sie hat sich nach abgabe des briefes jetzt nicht gemeldet ich dachte sie schreibt eventuell wenigstens danke aber ich denke es ist normal das sie nicht reagiert und auch nicht schlimm

0

Ist deine Bekannte in Therapie? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benjo95
07.10.2016, 15:43

Ja sie ist nun 10 wochen in einer klinik und wird von nächster woche an ambulant weiter therapieren 

0