Psychisch krank, manipulatives Verhalten, Menschen gegeneinander ausspielen - wie nennt man diese Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

nach dem ich den ersten Absatz gelesen hatte, dachte ich er ist ein Säufer. Und am ende des Zweiten stand es dann.

Erstmal sollte er trocken werden und dann kannst du schauen was von seinem bescheidenem Verhalten noch über bleibt. Der Alkohol kann schon einen Löwenanteil daran haben.

Vielleicht geht das bei ihm in Richtung Borderline oder auch in die Richtung echter Psychopath, ist jetzt nur geraten.

Seine Lebensgefährtin findet hoffentlich die Kraft, sich von ihm zu trennen und am besten weit weg zu ziehen.

Liebe Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skipworkman
31.08.2016, 16:34

Hi nochmals,

der Frau deines Bruders kann Selbsthilfe für Angehörige in Anspruch nehmen, falls sie es noch nicht getan hat. Das wäre in jedem Fall sehr wichtig, wer mit einem Alkoholiker zusammenlebt, wird sehr sehr warscheinlich eine Co-Abhänigkeit entwickeln und da gilts wieder raus zu kommen. Dabei kann eine Selbsthilfegruppe eine wertvolle hilfe sein.

Wenn sie sich mit dem thema Co Abhänigkeit noch nicht befasst hat, ist es in jedem Fall extrem ratsam dies zu tun.

Viele Grüße

1

Wird es etwas am Problem ändern, wenn Du einen Namen dafür hast? Wohl kaum. Eine Diagnose wäre nur dann hilfreich, wenn er eine Krankheitseinsicht hätte und etwas dagegeen tun will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?