Frage von Lilulilulilu147, 53

Psychisch am Ende was soll ich machen?

Hallo,

Ich bin 16 und bin seit Anfang 11.klasse immer mit Stress befühlt. Ich kann wirklich nicht mehr richtig weiter leben es ist so schwer. Ich hab gemerkt dass solche Entscheidungen dein Leben beeinflussen. Es fing mit den Klausuren an, ich lernte sehr sehr kompliziert. Ich fing immer ein Tag vor der Klausur an zu lernen und stand immer unter Zeitdruck ich lernte aber an dem Tag dann meisten bis zu 4 Stunden.. (Physik und Chemie waren die schlechtesten mit 5+) Jetzt ist das Halbjahr vorbei und ich bekam ein Durchschnitt von 2,8. Nun habe ich angefangen über mein Leben nachzudenken und habe gemerkt dass ich sehr viele Fehler mache.(Fast bei jeder Sache) Diese Kurswahlen endtscheiden wirklich dein Leben und ich denke ich hab die falschen Kurse für die 12. und 13. gewählt. Ich nahm Mathe und Pw als Lk und ich muss wirklich sagen dass die meisten meiner Freunde in Mathe Lk 1-4 Punkte in der Klausur hatten(also die jetzt in der 12.klasse sind).. Es soll so schwer sein .. Ich denke ich hab so ein großen Fehler gemacht das mein Leben beeinflusst.. Ich hab zurzeit in der 11.klasse in Mathe Pk 8Punkte (5punkte Klausur) und im Gk 11 Punkte (8punkte Klausur). Ich überlege noch zu deutsch zu wechseln aber ich habe den Anschein das Deutsch auch nicht so leicht wird. Momentan hab ich in den Deutsch nicht sooo große Probleme ich stehe momentan auf 8Punkte(5 punkte Klausur). Und ich hab auch keine Ahnung was ich abwählen soll also ich muss mich jetzt endtscheiden zwischen Physik und Chemie in Chemie stehe ich 8 Punkte und Physik 6punkte. Viele sagen mir aber Chemie soll so schwer sein und sie raten mir alle irgendwie Physik zu wählen. Ich hatte auch vor die Schule zu wechseln da die andere Schule wo ich hin will viel näher ist und mein Lieblingscousin dort ist. Ich habe aber auch hier Angst dass ich meine Schule vermissen werde und ich habe auch Angst dass ich die Schule wo ich hin will viel schwieriger sein wird und ich mit den Lehrern nicht klar komme. Aber ich möchte auch zu mein Cousin und viele meiner Freunde waren auch auf der Schule wo mein Cousin ist. Das heißt ich bin sozusagen dann ein Einzelgänger. Ich möchte eigentlich auch nicht auf der Schule wo ich gerade bin mein Abitur habe obwohl ich denke dass ich es hier schaffen werde. Ich möchte es dort bei meinen Cousin machen aber wie gesagt ich habe auch Angst dass ich es bereuen werde und es dort nicht packe. Wie ihr sieht habe ich zurzeit richtig viel Stress und kann wirklich nicht mehr richtig weiterleben auf der Art. Ich brauche wirklich Hilfe ich kann keine wirklichen Entscheidungen treffen. An wen soll ich mich jetzt richten ich kann wirklich nicht mehr das Leben ist so schwer...

Antwort
von grazie883, 29

Hat gedauert das alles zu lesen xD wenn du soviel lernst hast du doch kaum noch zeit ich würde vorschlagen dich zu entscheiden und etwas abwählen ! wenn es weiterhin nicht klappt kannst du ja nochmal nachdenken die schule zu wechseln, was nicht immer heißt das du dann alleine bist <3

Antwort
von SonjaDieKatze, 20

immer darüber nachzudenken wie schwer doch alles ist ist nicht hilfreich, sieh es als herausforderung und sei stolz auf das was du schaffst ^^ 

Antwort
von Phili03, 37

Dann geh mal lieber zum Psychologen oder zur Seelsorge!

Antwort
von matthiasB1997, 26

mathe lk hat mich getötet! ich hab dann das jahr wiederholt und auf deutsch gewechselt, habe somit englisch und deutsch.

bin momentan bei meinem abi, es fehlen noch die mündlichen

Kommentar von Lilulilulilu147 ,

Bist du zufrieden mit Deutsch?

Kommentar von matthiasB1997 ,

ja sehr! hat dafür gesorgt, dass ich vermutlich mein abi bekommen werde ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community