Frage von Heilwig88, 119

Psychiatrie oder Gefängnis, was ist schlimmer?

Hallo,

Ich frage mich das einfach wenn ,man vom Gericht verurteilt bzw. wegen Schuldunfähigkeit freigesprochen wird aber dafür in die Psychiatrie muss. Im Gefängnis weiß man ja wie lange man drin ist und in der Psychiatrie ist das Ende quasi offen... Aber wie wie sieht es mit den Räumlichkeiten Unterbringung usw. aus, was ist "angenehmer" ?

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marcussummer, 67

Ist beides kein Witz... Nach meinen persönlichen Erfahrungen haben die meisten Delinquenten mehr Angst vor der Unterbringung als vor dem Gefängnis. Was ich schade finde. Denn in einem psychiatrischen Krankenhaus geht das Personal im Rahmen des Behandlungsplanes individuell auf die persönlichen Bedürfnisse und vor allem die bestehende Erkrankung ein. Das wissen die meisten Untergebrachten mangels Krankheitseinsicht nur kaum zu schätzen.

In der JVA sind dagegen im Wesentlichen nur die Hafterleichterungen (Besuchsregelungen, Arbeit, Ausgänge...) individuell auszugestalten.

Antwort
von einfachichseinn, 29

Eine Psychiatrie ist dem Gefängnis schon vorzuziehen, denke ich.

Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen Psychiatrie und forensischer Psychiatrie (dort würdest du in dem geschilderten Fall landen).

Soweit ich weiß, ist auch der Aufenthalt in der forensischen Psychiatrie festgelegt.

Für einen psychisch Kranken Menschen ist die Psychiatrie mit Sicherheit immer der richtige Ort. Das Problem ist nur, dass es zu vielen Krankheitsbildern gehört, dass der Patient gar nicht wahrnimmt, dass er krank ist. Diese selektive Wahrnehmung führt ganz oft dazu, dass alles als furchtbar schrecklich wahrgenommen wird.

Es braucht oft Zeit und vor allem Kraft wieder gesund zu werden.

Wenn ich dann noch eine Straftat begangen habe, würde ich glaube ich gar nicht mehr geheilt werde wollen. Lieber ein Leben im Wahn als eins als Sttaftäter.

Antwort
von nobytree2, 43

Die Psychiatrie hat kein Standardmodel, sondern wird bedarfsgerecht für den jeweiligen Patienten ausgestaltet, von ambulanter Behandlung bis zur geschlossen-stationären.

Ansonsten ist angenehm relativ. In der geschlossenen bekommst Du Medikation und hast vielleicht sonderbare Nachbarn. Im Gefängnis hast Du auch nicht unbedingt nette Kollegen, bekommst aber keine Therapie und kommst Dir wahrscheinlich nicht ganz so geführt vor wie in der geschlossenen Psychiatrie. Wo die Erfahrung negativer sein wird, weiß ich nicht, geschlossene Psychiatrie macht sich in der Bewerbung nicht wirklich immer gut.

Wenn Du aber tatsächlich krank bist, macht eine Psychiatrie natürlich mehr Sinn.

Sofern nicht geschlossene Psychiatrie, sondern freie stationäre oder ambulante Behandlung: Wahrscheinlich angenehmer.

Antwort
von LovelyShiba, 36

Ich kann da nicht viel zu beitragen, aber ich finde, dass sich da der Zustand noch mehr verschlimmert, als dass es besser wird....
Ich habe 1 Nacht & den halben Tag dort verbracht (offene!) & hab mich noch schlechter gefühlt, als dass es mir besser ging.

Zum Gefängnis kann ich nicht viel sagen, das einzige: Man bekommt keine Medikamente & fühlt sich nicht wie ein/eine Irre/r.

Das wäre meine Meinung.

Kommentar von ciroc ,

Da stimme ich dir zu 100% zu

Antwort
von Indivia, 31

Ich denke hier muss man ganz klar unterscheide, bei der psychatrie zwischen offener, geschlossener und forensicher Station und dem Gefängnis. Also es kommt drauf an wegen was man dahin soll.

Dir forensiche isr mit Sicherheit kein Spaß, die offene ähnelte einer Reha ( ich war da) und naja im Knast gibt es auch Vor und nachteile.

Und es kommt natürlich auch auf das Personal an.

Antwort
von ciroc, 50

Eindeutig Psychatrie, denn da wirste erst zu einem Psychopathen gemacht.

Da geh ich lieber in den Knast, setz meine Strafe ab befreunde mich vielleicht mit einigen und werde in die Freiheit entlassen.

Kommentar von LittleMistery ,

Was ist das denn für ein Mist den du hier schreibst? Was soll das?

Kommentar von ciroc ,

Wenn ich mir deine Themengebiete anschaue, gehörst du auch dahin.

Antwort
von Traiiiox, 42

Psychiatrie würde ich sagen! ich meine schau dir doch mal die Gefängnisse in Deutschland an das ist ja fast wie ein HOTEL!!! Die Gefängnisse verleiten ja zu Straftaten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community