Kann ich jemanden in die Psychiatrie einweisen lassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bist du verwandt mit demjenigen? Ist er/sie erwachsen? Das ist alles Information die wichtig wäre. Eltern können ihre Kinder bei selbst oder fremd Gefährdung einweisen lassen. Über 18 nicht wirklich. Außer der genüge wird vorher endmündigt. Aber das kann ein längerer Prozess sein. In Wirklichkeit kann das aber eher nur ein Arzt. Wenn akute Gefahr besteht, kannst du dir Rettung rufen. So wird derjenige in eine Psychiatrie gebracht und dort wird weiter entschieden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein das kannst du nicht einfach so machen. Einweisen kann nur ein Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es keine akute Gefahr gibt, kannst du nix machen. Wenn du wirklich Angst hast, dass er sich oder jemandem etwas antut, solltest du Polizei rufen. Sonst kannst du nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also er ist 25 Jahre.
Hat starke Anzeichen für suiziale verhalten wie im Straßenverkehr und auch vom verhalten her und schmeißt mit sein Geld um sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kannst du nicht. 

Das kann nur ein Arzt, wenn er eine Gefahr für sich und/oder andere darstellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur, wenn akute Eigen- oder Fremdgefährdung besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derhanse1
04.03.2016, 21:59

an wem kann man sich wenden aber er soll nicht gleich Wiesen das ich es war geht das irgendwie anonym

0

U. Er hat in der Richtung was erwähnt wegen selbst mord

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung