Psychiater behalten bei Klinik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du in einer Klinik bist, wirst du natürlich von den dort tätigen Ärzten behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit dem alten Psychiater? Den, den du ambulant hast, den kannst du während der Klinikzeit nicht haben. Du musst die nehmen, die in der Klinik arbeiten. Und da auch die die auf der Station arbeiten. Wenn du dort schon mal jemandem zugeteilt warst, weil du da schon mal warst, dann wird man sicher versuchen, dass du auch wieder zum selben kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während du in der Klinik bist, kümmert sich der zuständige Psychiater des Krankenhaus um dich. Der bekommt von deinem "alten" Psychiater deine Akte. Sobald du wieder entlassen wirst, kannst du zurück zu deinem "alten" Psychiater, der dann auch deine Krankenhausakte bekommt. 

Stell dir einmal vor, jeder würde seinen eigenen Arzt mit in die Klinik bringen. Der müsste ja zu jedem Gespräch extra in die Klinik kommen. Und stell dir mal vor, wie viele Ärzte dann dort herumrennen würden. Daher bekommst du für die Dauer deines Aufenthaltes einen neuen Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst einen dort behandelnden Psychologen. Also musst leider alles von vorne erklären:/Ist Anfangs schwer, aber das kriegst du schon hin:)Meine Bezugstherapeuten waren sehr nett und offen. Gehe mal davon aus, dass es bei dir nicht anders sein wird☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung