Frage von Annele67458, 40

Psychiater allein problem?

Hallihallo :)

ich habe morgen einen Termin beim Psychiater. (Die Gründe dafür sind viele kleine Angelegenheiten, die mich sehr runterziehen, also ich bin jetzt aber nicht extremst depressiv bzw suizidgefährdet o.ä.)

Mein "Problem" ist nun, dass ich 17 bin und gern allein zu dem Termin gehen würde, aber meine Mutter laut meinem Vater mitkommen wird, da man das laut ihm so beim ersten Termin dort macht, um "alles zu regeln". Ich will jedoch auf gar keinen Fall, dass jemand mitkommt, weil ich mit dem Psychiater allein reden möchte, ohne dass meine Mutter daneben sitzt.

Was soll ich jetzt tun? Klar, ich werde nochmal mit ihr reden, aber was würdet ihr mir empfehlen? Allein ist es doch sinnvoller dorthin zu gehen oder nicht? Denn ich werde mich morgen weigern den Mund aufzumachen, wenn außer ihm noch jemand zuhört, weil meine Probleme meine Eltern nichts angehen.

Sry für den langen Text

Lg Annele :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Altersweise, 19

Ich finde es richtig von deiner Mutter, dass sie zu diesem Termin mitgeht, da sie ja die Sorge für dich trägt. Es geht ihr höchstwahrscheinlich wirklich um das Drumherum, um Therapieplan und -möglichkeiten, um Dinge, die sie vielleicht für dich tun kann, um Medikamente, die sie eventuell für dich besorgen muss. Wenn ich spekulieren darf, war es auch sie, die dir den Termin bei diesem Arzt besorgt hat.

Der Psychiater wird aber, so hoffe ich doch sehr, die Mutter beim Therapiegespräch rausschicken, denn eine jugendliche Patientin wird in Gegenwart der Mutter niemals einem Arzt die Seele öffnen. Da gebe ich dir zu 100 % recht. Wenn deine Mutter deine gegenwärtigen Probleme lösen könnte, bräuchtest du keinen Psychiater.

Du hast aber auch ein Recht darauf, dass sie dich nicht über deine Therapie ausfragt; abgesehen von Erkundigungen "wie wars denn" oder so ähnlich. Das kannst du in der ersten gemeinsamen Runde ruhig ansprechen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Bewältigung deiner Probleme!

Kommentar von Annele67458 ,

Ne, den Termin wollte ich :/ Danke für die Antwort :)

Antwort
von wilees, 9

Wahrscheinlich findet ein kleiner ! Teil des Gespräches mit Euch gemeinsam statt - wenige Minuten über recht allgemeine Dinge.

Dann sprichst Du allein mit dem Psychiater und was zwischen Euch gesprochen wird, bleibt unter Euch. Also brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.

Antwort
von Luutz, 36

Vielleicht mit deiner Mutter reden. Und wenn sie unbedingt kommen will, dann kannst du sicher verlangen, wenn du mit ihm redest, dass sie rausgehen muss, das ist ja das Mindeste. Privatsphäre muss auch von ihr respektiert werden.

Antwort
von BigDreams007, 23

Hallo,

es ist tatsächlich normal, dass die Eltern beim ersten mal kurz dabei sind.

Die Betonung liegt auf kurz. Das wird nicht länger als 10 Minuten dauern und dann wird deine Mutter raus geschickt und du kannst alleine mit ihm reden.

Alles Gute!

Lg

Antwort
von sojosa, 21

Wieso meinst du dass deine Probleme deine Eltern nichts angehn? Gut, es kommt aif die Art der Probleme an, aber deine Eltern sorgen für dich seit 17 Jahren, ich denke schon dass du sie was angehst, du bist ihr Kind. Du kannst aber durchaus versuchen alleine mit dem Psychiater reden, nur in manchen Fällen ist es wichtig die Eltern mit einzubeziehn.

Antwort
von namenlose14, 24

Nehm deine Mutter mit. Am Anfang müssen wirklich einige Sachen geklärt werden, wobei ein Elternteil dabei sein muss. Wenn es richtig ins Gesprächt geht, wird der Psychologe deine Mutter schon rausschicken.. (Ist bei mir so gewesen)

Kommentar von Annele67458 ,

Aber was klären die denn da? Ich kann mir überhaupt nix drunter vorstellen, wie das ablaufen wird beim ersten Mal dort dann :/

Kommentar von Tamtamy ,

Dem stimm ich zu.

Kommentar von namenlose14 ,

Bei mir war es so, dass Sachen mit der Krankenkasse geklärt werden mussten und wie die Therapie abläuft. Meine Mutter und ich hatten auch jeweils einen Fragebogen bekommen, den wir unabhängig voneinader ausfüllen sollten.

Kommentar von Annele67458 ,

Oh okay das wusste ich nicht, ne dann ist das glaub ich besser so wie du gesagt hast :/ Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten