Psychatrische Tagesklink..hilfe..!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Und auch für die Tagesklinik benötigst Du i.d.R. einen Dich einen Dich einweisenden Arzt. Desweiteren wie glaubst Du ist der tägliche Hin- u. Rückweg zu bewältigen.

Was machst Du wenn Du Dich auch dort nicht verstanden fühlst.

Fazit: Eine Tagesklinik macht meist erst dann Sinn, wenn eine ambulante Therapie nicht ausreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde diese Entscheidung nur für "richtig". Du zeigst, dass Du Deine Probleme angehen möchtest bzw. Hilfe annimmst. Nur mit Hilfe anderer, die auch diese und ähnliche Probleme haben, kannst du Dein Problem bewältigen. Wie schon gesagt, ich finde deine Entscheidung gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Psychologen ist das so eine Sache, da muss halt die Chemie stimmen. Mit manchen Menschen kann man gut, mit anderen nicht. In dem Gebiet ist es nicht wie mit anderen Ärzten wo es nur auf das Fachliche ankommt, man muss sich verstanden und gut aufgehoben fühlen. Deswegen ist es durchaus normal bei vielen Psychologen Erstgespräche zu vereinbaren bis man jemanden gefunden hat wo man sich wohl fühlt. Das sollte auch Deine Mutter verstehen können, also sag es einfach wie es ist und geh zu weiteren Psychologen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage es ihr direkt und ohne Umschweife.

In Deinem Fall empfehle ich dringend eine Therapie in so einer Einrichtung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ☻

Du hast schon einen großen Schritt gemacht und dich deiner Mutter geöffnet und sie hat sofort gehandelt- weil sie möchte, dass es dir gut geht!

Ich weiß, was du meinst.... ich habe jahrelang viele Probleme angesammelt, bis ich vor einem Jahr auch zu einer Therapie gegangen bin... und ich habe mich so allein und unverstanden gefühlt... ich dachte: nur mir allein gehts so und die guten Ratschläge haben mir nicht weitergeholfen, mich nur immer kleiner gemacht.... dann hat mir die Therapeutin die Tagesklinik vorgeschlagen und da war ich dann 3 Monate und ich empfehle es jedem weiter, obwohl ich anfangs gar nichts davon hören wollte. Ich war da und es hat mir so viel geholfen,.... ich würde es immer wieder so machen.

Auf was ich raus will.... ich finde es sehr gut, dass du dich so für dich engagierst und dich um Lösungen kümmerst - du bist wirklich stark! Und ich würde an deiner Stelle einfach nochmal das Gespräch mit deiner Mutter suchen... sag ihr, dass du dich unverstanden fühlst, dass sie alles auf den Magersuchtgrund schiebt, was einfach nicht stimmt und du brauchst jemand anderes - das ist ganz normal, deshalb darf man sich den Psychologen ja aussuchen. Und eine Tagesklinik - da bist du nicht allein, da lernst du von anderen mit gleichen Problemen, es ist wirklich sehr gut.


Wünsche dir gute Besserung und bleib so stark! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anilala2
21.08.2016, 11:38

Danke :)

2

Sonst mach doch den Anfang, in einer passenden Situation anzusprechen, dass du dich von der Psychologin unverstanden fühlst. Dann kannst du eine Überleitung suchen. Meinst du, dass mir eine Tagesklinik mehr helfen könnte, als die Psychologin? Ich habe da so einen Flyer entdeckt. Und es dann zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bennet82
21.08.2016, 11:45

Ach ja: Und was Psychiater, Psychologen, Therapeuten und Ärzte angeht, gibt es immer so 'ne und solche. Irgendwer hat immer seinen Beruf verfehlt.

0

Setzte dich in Ruhe mit ihr hin&hole gegebenfalls eine Person zur Unterstützung dazu:)

Erkläre ihr, dass es dir immer noch nicht gut geht, deine Mutter wird dir helfen wollen, die möchte ja schließlich auch nicht, dass es dir schlechter geht:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie soll ich sie darauf ansprechen das ich immernoch Hilfe brauche und das mit dem Flyer gesehen hab und dort hin möchte?...

Du nimmst den Flyer, gehst zu ihr, sagst ihr das, fertig, wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anilala2
21.08.2016, 11:34

Ist für mich leichter gesagt als getan..

1

Was möchtest Du wissen?