Frage von Brave48, 88

PSV Fans werfen Flüchtlingen Kleingeld zu und jubeln dabei ist das noch Menschlich?

Das ist doch das letzte!!!!!!!!!! Was Denken diese Halbprimaten sich eig????? Bin echt auf 180!!! Jetzt kommt mir nicht mit Ist doch gut so usw!

Antwort
von Apfelkind86, 37

Wie kommst du darauf, dass es Flüchtlinge waren? Das waren spanische Bettler. Nichtsdestotrotz sind die menschenverachtenden Kommentare hier schon wieder erschreckend, die so ein Verhalten für Flüchtlinge auch noch gut heißen.

Da kann man fast nur noch hoffen, dass die AfD mal an die Macht kommt, ihre neoliberale Politik umsetzt und das ALG abschafft (steht in deren Programm) und ihr dann obdachlos werdet und mal so eine Behandlung am eigenen Leib erfahrt.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Abschaffung der Erbschaftssteuer, Abschaffung der Gewerbesteuer, Kirchhof-Modell.. Die radikal-neoliberalen Vorstellungen der Partei haben das Potenzial der  Mittelschicht den Todesstoß zu versetzen. Aber die Lemminge findens prima, wenn jemand über Flüchtlinge schimpft oder mobil gegen die "Islamisierung" macht. Es sind immer die gleichen Lämmer, die vom Populismus reingelegt werden.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Und Petri und von Storch haben Sonntag echt immer noch erzählt, sie seien die Partei des Mittelstands...

Antwort
von DerWeisseRiese, 87

1. waren es Bettlerinnen und 2. ist das natürlich eine mega Frechheit. Sowas geht gar nicht. Kann verstehen dass du wütend bist, aber man kann daran nichts ändern

Kommentar von martinzuhause ,

man darf bettlern ruhig was spenden. auch wenn es "nur" kleingeld war

Kommentar von DerWeisseRiese ,

Ja aber irgendwie haben sie es hingeworfen oder so. Auf jeden Fall wollten sie pöbeln. Weiß nich genau darüber Bescheid

Kommentar von DerWeisseRiese ,

Ja aber irgendwie haben sie es hingeworfen oder so. Auf jeden Fall wollten sie pöbeln. Weiß nich genau darüber Bescheid

Kommentar von Brave48 ,

Spenden heisst für mich nicht Geld hinwerfen und dann jubeln.!! Hast du mal in deinem Leben gespendet? Wenn ja hast du dabei gejubelt????

Antwort
von Sowjetunion2018, 69

Da es menschliche Aktionen oder Reaktionen sind,  und das Wort menschlich schon im voraus Verwendet wurde, erspare ich dir und mir weitere ausschweife ;) 

Antwort
von martinzuhause, 87

das war das geld für die rückreise.

Kommentar von Brave48 ,

Du bist so ein ..... Dich würde ich sehen wenn du mal vorlauter Krieg und Bomben irgendwohin flüchten musst, dann würd ich dich sehen wollen.!!!

Kommentar von martinzuhause ,

die wenigsten fliehen vor einem krieg. wer vor krieg flieht darf gerne hier bleiben bis der vorbei ist. und dann wieder zurück sein heimatland wieder aufbauen

Kommentar von Sowjetunion2018 ,

Jajaja s nami bog 

PS du hast das amen vergessen ;) 

Kommentar von Brave48 ,

Wo sind deine Vorfahren gewesen?? Um ihr Land aufzubauen.??? Die Deutschen waren doch auch flüchtige? Haben die Menschen damals auch sowas gemacht???

Kommentar von martinzuhause ,

meine vorfahren lebten schon lange in deutschland und haben das land nach dem 2.WK wieder mit aufgebaut.

sie sind garnicht auf die idee gekommen abzuhauen und die arbeit andere machen zu lassen

Kommentar von DreiGegengifts ,

Aha. Waren deine Vorfahren Verfolgte des NS Regimes? Die waren nämlich jene, die einen Grund gehabt hatten zu fliehen. Und die flohen auch. Daraus ist der Staat Israel entstanden. Waren deine Vorfahren also Juden oder andere Verfolgte?

Die Umstände in Syrien, mit denen der Nicht-Verfolgten im Nazi-Deutschland zu vergelichen ist kompletter Unsinn. Auf deutschen Boden kam es zu einem kurzen Krieg über wenige Monate. Der ebenso schnell, mit dem Stopp der deutschen Kriegsexpansion vorbei war, wie er kam. Kurz davor waren die Deutschen noch die Kriegstreiber und expandierten in alle Himmelrichtunen. Mit anderen Worten: es gab überhaupt keinen Grund zu fliehen. In Syrien gibt es diesen Grund hingegen schon. Denn dort tobt unten auf dem Boden seit Jahren ein Bürgerkrieg und von oben gehen seit Jahren französische, amerikanisch, saudi-arabische, britische und russische Bomben nieder.


Antwort
von Fettbazn, 72

Nein es ist einfach nur Geldverschwendung, weil Flüchtlinge ja schon vom Staat so viel Geld bekommen

Kommentar von Brave48 ,

So ein Quatsch.!!!! Es geht um die Art und weise.!! Euch geht es echt zu gut.!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten