Frage von Spooky123, 29

Pseudogynäkomastie Krankenkasse?

Hallo, Wo überall bekomme ich einen psychologischen Nachweis darüber, dass mich meine Brustwarzen sehr stark seelisch belasten? Wann und wo sollte ich einen Antrag zur Kostenübernahme machen?

Antwort
von sassenach4u, 21

Und was dann? Dann wird die Kasse dir eine Psychotherapie bezahlen, damit du damit klar kommst- und Ernährungstipps geben, wie du dein Gewicht reduzieren kannst, dann geht auch das Fettgewebe in der Brust deutlich zurück.

Antwort
von konzato1, 25

Da diese "Erkrankung" meist bei stark übergewichtigen / adipösen Männern auftritt, wird die KK die Kosten kaum übernehmen.

Sie werden eher dich dabei unterstützen, dein Gewicht nachhaltig zu reduzieren.

Davon abgesehen, würdest du ein psychologisches Gutachten von einem Psychater bekommen.

Antwort
von muschmuschiii, 29

eine Pseudogynäkomastie ist eine Fettgewebeansammlung der männlichen Brust, was hat das mit deinem "Brustwarzen" zu tun?

deine "sehr starke seelische Belastung" kann dir ein Psychologe attestieren, die Krankenkasse kann, muss aber nicht, die Kosten übernehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten