Frage von harald1699,

PSA-Grenzwert nach Prostataoperation

Wer kann mir sagen, welche Behandlung bei steigendem PSA-Wert nach Prostata-Operation die erfolgreichste bzw. beste wäre? Zur Zeit ist der PSA-Wert von Ende 2008 bis Mai 2009, von 0,52 auf 0,87 angestiegen. Die Operation erfolgte Ende 2001 und der PSA-Wert wurde alle 3 Monate kontrolliert. Wie hoch darf dieser Wert nach erfolgter Operation steigen?

Antwort von nevis,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei meinem Vater war es ähnlich, er war allerdings nach der OP auf 0,00 unten und ist dann innerhalb eines Jahres auf 0,40 angestiegen. Er wurde dann 5 Wochen lang bestrahlt und Hormone bekam er auch. Das ist jetzt 3 Jahre her, seitdem immer 0,00!!!

Alles Gute!!!

Kommentar von harald1699,

Hallo nevis, danke für Deine Mitteilung! Frage: Bei welchen PSA-Wert wurde die Bestahlung vorgenommen? Mein Arzt meinte die Bestrahlung sollte erst ab > 1,0 erfolgen. Bei einem PSA-Wert von 0,52 vor 6 Monaten, wurde dieser vom gleichen Arzt als sehr hoch emfundem. Welche Erfahrung hatte Dein Vater gemacht? Ich bin der Meinung lieber früher als zuspät!

,

Kommentar von nevis,

Hallo Harald, da mein Vater nach der Op auf 0,00 unten war, wir vom histologischen Befund wussten, dass ein Schnittrand nicht frei war, wurde er eben schon bei 0,4 bestrahlt, vorher ist der Wert kontenuierlich angestiegen. Vor der Bestrahlung wurde noch mit der Antihormontherapie begonnen, die dann ein paar Wochen nach der Bestrahlung wieder eingestllt wurde. Die Bestrahlung selbst hat er, bis auf Müdigkeit und Verdauungsprobleme gut überstanden. Heute, 3 Jahre danach, hat er mit dem Darm gar keine Probleme mehr. mittlerweile hat er halbjährliche Kontrollen und alle bei 0,00! Er ist übrigens in Österreich, in Wien im SMZ-Ost in Behandlung.

Kommentar von harald1699,

Hallo Nevis, nochmals besten Dank für Deine Ausführung. Dein Kommentar hat mir sehr geholfen und werde auf eine baldige Bestrahlung bestehen. Hezliche Grüße Harald

Kommentar von nevis,

Ich würde auf jeden Fall noch eine Zweitmeinung einholen! Ich wünsch Dir alles Gute, LG. Esther

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten