Frage von BlauerSitzsack, 110

Ps4 Virus - Profil?

Hallo.

Ich habe im Internet einen Bericht gelesen, dass Schadware über eine Freundesanfrage ausgeliefert werden kann.

Meine Frage: Kann man auch Schadware bekommen, wenn man das Profil eines Spielers auf dem normalen Wege aufruft?

Habe da nichts gefunden, nur wenn dem so wäre und da jemand mehr weiß, würde ich in Zukunft vorsichtiger beim Profil aufrufen sein, auch wenn ich denke, dass es nicht möglich ist.

Expertenantwort
von ChrisStory, Community-Experte für PS4, 84

Wo hast du das gelesen? Link bitte!

Es gibt keine Viren für das PS4 System. Und das mit der "Schadware über eine Freundschaftsanfrage" halt ich auch für ein Gerücht -> German Angst^^

Kommentar von ChrisStory ,

lese dir die Kommentare durch. Der Artikel ist quatsch und wenig aussagekräftig. Brauchst dir keine gedanken zu machen das deine Konsole irgendwie direkt angegriffen wird.

Wenn man seinen Router/Internetzugang mit einem ordentlichen Passwort/Firewall usw. schützt ist das ausreichend.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ich hab bis jetzt eh nur Profile aufgerufen, ich nehme so oder so keine FA's an. ^^

Kommentar von ChrisStory ,

Nein, du kannst ruhig alle FA annehmen. Da kann absolut nichts passieren über eine Freundschaftangfrage!
Man sollte sich durch Angst nicht in seiner Lebensqualität einschränken lassen. Und deine Angst ist völlig unbegründet.

In dem Arikel stehen nur allgemeine Tipps wie man seinen Internetzugang schützt. Und die Zahlen sind auch irrelevant die da genannt werden...

"So gab es dieses Jahr ungefähr 34.000 Angriffe pro Tag. Dies macht 11,7 Millionen Angriffe die es auf PC- und Konsolenspieler abgesehen haben."  ...davon waren bestimmt 98% angriffe auf PCs!!

Die größte Gefahr für Konsolenbesitzer besteht darin das sie auf irgendwelche Phishing-Seiten reinfallen, die kostenlose Spiele, PSN Code Generator, PSN Guthaben kostenlos, Gamesahring usw. anbieten und dort naiv ihre Zugangsdaten angeben.


Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ich habe mich halt immer gefragt, warum man eine Ps4 versuchen will, wenn Windows 1000 mal lukrativer und 10000 mal einfacher zu befallen wäre.

Wäre ja eigentlich irgendwo dumm, sich dafür so viel Mühe zu geben.

Ich meine, jeder kann sich in 30 Minuten seinen eigenen Computervirus basteln, ne Website bauen, dort einen Schadcode verstecken welcher ein unsichtbares Fesnter öffnet, welches dann wiederrum ungefragt bösartige Software installiert.

Bei der Ps4 müsste man das System kennen und sich darauf einstellen, was sicher lange brauchen würde.

Trotzdem gibt es zahlreiche Artikel, die meinen, Ps4's zu hacken wäre lukrativ für die Leute.

Das ist meine Meinung zu dem Thema :D

Ob es geht oder nicht kann ich nicht sicher sagen.

Kommentar von ChrisStory ,

Genau, und deshalb macht sowas auf der PS4 keiner.

Die Leute versuchen nicht sich in PS4 Accounts zu "hacken" - das machen sie über phishing Sachen oder ganz einfach das Passwort zu entschlüsseln.

Das hat aber nichts mit eigentlichen "hacken" zu tun wie man es auf dem PC kennt und dagegen kann man sich direkt auch nicht schützen - außer mit einem möglichst sicherem Passwort.

Wenn jemand Hund/Katze/Liebe/Bier als Passwort nimmt und eines Tages nicht mehr auf dein PSN Account zugreifen kannst weil ein 12 jähriger es herausgefunden hat ist dem auch nicht zu helfen.
Diese Accounts (die Spielen davon) kannst du dann über irgendwelche Keystores aus Asien kaufen.


Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ok, dann bin ich ja beruhigt, aber ich könnte so oder so keine Fa's annehmen, da bei mir nichts geladen wird, auch Profile von Leuten nicht, das Problem haben auch andere und dafür solls wohl eine Lösung geben, geschaut hab ich danach leider noch nicht ^^

Kommentar von ChrisStory ,

Ja, da sollte man sich echt keinen Kopf machen.

Das mit den Profilen und Freundeslisten liegt meistens an der Internetverbindung/Wlan. Bei mir und meinen Kollegen funktioniert alles prima.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community