Frage von pherano, 48

PS4 Pro oder PS4 bei einem 4K-Fernseher - Lohnt sich das wirklich so extrem?

Tagchen!

Ich plane mir, neben meiner Xbox One S eine PS4 nochmal zuzulegen. An für sich überhaupt kein Problem. Es stellt sich aber immer noch (trotz jeder Menge Infos aus dem Internet) die Frage, ob man wirklich so dringend eine PS4 Pro benötigt oder ob man auch auf die ganz normale PS4 zugreifen kann?

Einen 4k-Fernseher habe ich. VR ist derzeit noch nicht in Planung und es ist mir ehrlich gesagt im Gesamtpaket einfach zu teuer.

Wie steht ihr zu dem Ganzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von UweKeim, 24

Zuerst einmal die Information, ich habe keine PS4 Pro und auch keinen 4K-Fernseher.

Ich gebe trotzdem gerne weiter was ich alles gehört und gelesen habe.

Also, angeblich merkt man einen Unterschied zwischen PS4 Pro und PS4, wenn man einen 4K-Fernseher hat. Heißt, die Grafik wird wohl nochmal etwas besser.

Was ich als wichtiger einstufe, allerdings habe ich das bislang erst 1 mal von einem Freund gehört, die Spiele die jetzt rauskommen, können bei einer normalen PS4 ruckeln. (Ob das stimmt kann ich dir nicht sagen. Mir wurde das nur letzte Woche von einem Freund erzählt.)

Meiner Meinung nach: Ich denke ich würde mir eine PS4 Pro kaufen, wenn ich einen 4K-Fernseher hätte und noch keine PS4 habe. Mit der Begründung, dass die PS4 Pro gerade soweit ich weiß ca. 100 Euro mehr als die normale PS4 kostet. Gleichzeitig kostet ein PS4 Spiel ca. 50 Euro.

Ich hoffe du entscheidest dich für dich richtig. (Wie gesagt, ich kann nur die Informationen wiedergeben, die ich erhalten habe.)

Kommentar von pherano ,

Ich habe deine Antwort als hilfreichste gewählt. Der Grund war für mich folgender:

Ich bin zu dem Endschluss gekommen und habe mir die PS4 Pro gekauft. Ein Samsung 4k-Fernseher ist vorhanden. Zwar nur wie schon erwähnt 50 Zoll, aber ich muss dennoch sagen, dass Spiele wie FIFA 17 schon besser aussehen. 

Meiner Meinung nach fährt die PS4 Pro auch nun schneller hoch und das System ist schneller bereit.

Was mir nicht besonders zusagt, sind zwei Punkte:

1. Die PS4 Pro ist definitiv zu groß. Im Vergleich zu der stinknormalen PS4 würde ich sogar behaupten, dass sie ein drittel schwerer ist, als die alte. Klar, es steckt jetzt auch bessere Hardware drin. Aber wetten, es kommt bald die PS4 Pro Slim? ;) Über das Design generell lässt sich streiten. Mir sagt es so gut wie überhaupt nicht zu.

2. Die PS4 Pro ist ziemlich laut. Ich hatte die Versionen 10 und 12 der normalen PS4. Für einige Tage mal testweise die PS4 Slim. Im Vergleich kann man sagen, dass die PS4 Pro etwas von der Lautstärke her mit der ersten PS4-Generation gemeinsam hat. Zwar nicht ganz so stark, aber durchaus hörbar.

Aber sonst? Ich bin relativ zufrieden!

Kommentar von UweKeim ,

Es freut mich, dass du sowohl mit meine Antwort als auch mit der PS4 Pro zufrieden bist.

Auch finde ich es super, dass du jetzt noch deine Erfahrungen über die PS4 Pro hier teilst. Das hilft sowohl den Personen die die selbe Frage haben und diesen Beitrag finden, als auch mir, weil ich jetzt noch mehr Einblicke habe :)

Ich bin mir auch sehr sicher, dass eine PS4 Pro Slim erscheinen wird. Vermutlich wird das aber noch mindestens ein Jahr dauern.

Antwort
von Topotec, 34

4K ist in meinen Augen oft nur dusseliges Werbegequatsche.

Zum einen gibt es bislang wenige Spiele, zum anderen macht sich die höhere Auflösung nur minimal auf den üblichen TV-Größen bemerkbar, so richtig sehen kann man die vierfache Auflösung erst ab so 70 Zoll oder eher mehr! 

Eher hat man einen hohen Farbumfang und Kontrast durch HDR, wenn es unterstützt wird. Ein 4K-Laufwerk hat die Pro auch nicht!

 

Kommentar von Fergy85 ,

Also ich habe seit heute die pro und Die Grafik ist echt top auf 4K TV mit HDR kann es nur empefehlen ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten