Frage von Combat28, 49

Ps zusammensetzten so gut ? fürs streamen geeignet ?

Hallo,

Bin gerade für einen Kumpel einen PC am zusammensetzen und habe es jetzt soweit fertig

Bild ist im Anhang.

Könnte ich den so lassen oder hättet ihr evtl was anderes genommen oder noch i-was ausgebessert ?

Und er wollte noch wissen ob das fürs Streamen reicht wenn er den PC an die PS4 anschließt.

LG

Edit# Reicht das Netzteil mit 600 W ?

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Computer & PC, 27

CPU ist veraltet, braucht 'ne Menge Strom und ist in Spielen jedem aktuellem i5 unterlegen. Passt auch nicht auf das völlig überzogene Mainboard.

Laute Radiatorlüfter sind als Gehäuselüfter nicht gedacht... ach ja: Dein Gehäuse fehlt..

Das System Power 8 ist billig und viel zu groß. 400-500W reichen. Jedoch ist das S8 schon am Erscheinungsdatum völlig veraltet gewesen, war also auch nie eine Empfehlung wert.

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

100€ hast Du ja noch. Man könnte z.B. eine R9 390 nehmen, einen CPU Kühler dazu sowie ein leiseres Netzteil nehmen, eine SSD hinzufügen ect. ... 

Und er wollte noch wissen ob das fürs Streamen reicht wenn er den PC an die PS4 anschließt.

Wenn Du genau erklärst was genau er tun will, könnte ich vllt. sogar helfen..



Antwort
von RoiEX, 33

Die Komponente an sich sind völlig ausreichend für sowas - man könnte mit dem ding auch ohne eine PS4 streamen... (Ich mag den begriff Streaming Pc nicht da streaming eher von der Internetleitung abhängt.) Allerdings passt die CPU nicht auf das Mainboard.

Das Mainboard ist für einen Intel-Skylake (LGA1511)Prozessor gemacht
 während du einen AMD FX-8350 für einen AM3+ Sockel ausgewählt hast.

Wenn du nicht umbedingt 150€ Mehr zahlen willst rate ich dir entweder das

zu nehmen da diese die einzigen AMD-Boards sind, welche moderne Schnittstellen wie M.2 oder USB3.1 bieten.

Kommentar von Combat28 ,

Ja hat mich schon gewundert warum da nichts mit AM3+ steht :D

Ja das Problem ist das die Mainboards nur PCIe 2.0 unterstützen aber die Graka 3.0 hat.

Nur er würde gerne halt die 960er oder die 970er oder gibt es noch gute alternativen?

Kommentar von Combat28 ,

Würde ja auch gehen wenn ich von Intel nen Prozessor nehme oder ? haben ja auch den 1151 Sockel wie das Mainboard und da würde dann auch die Graka drauf passen 

Kommentar von RoiEX ,

PCIE is auf/abwärtskompatibel... Das heisst du kannst eine PCIE3 GraKa auch in nen PCIE2 slot packen oder umgekehrt das macht vielleicht maximal 5% leistungsunterschied aus... Und n intel prozessor ist teuer für das 1151 Board (230€+)

Antwort
von KingFloki, 28

Die CPU passt nicht auf das Mainboard.., und ich würde auch nicht so ein teures Mainboard nehmen .., nimm lieber das Asus h97-plus und den Intel Xeon e3 1231 v3 der ist wie ein i7 nur das der Intel Xeon keine integrierte Grafikeinheit hat, und das brauchst du ja nicht wenn du ne Graka hast ...

Antwort
von Drake24, 25

CPU ist eine AMD CPU un Mainboard für Intel Skylake CPUs, dass passt schonmal nicht, Gehäuse fehlt, Netzteil ist etwas überdemensioniert, ein 500 Watt Netzteil würde es auch tun, die GTX 960 würde ich nicht nehmen, dann doch lieber die R9 380 4GB, ist besser und kostet genauso viel bis weniger.

Extra Lüfter brauchst du nicht, aber erstmal solltest du ein Gehäuse nehmen.

Zum Streamen von Konsolen Games braucht man nicht so viel Leistung, dass Bild wird ja nur auf den PC übertragen. Von daher reicht es schon.

Als CPU würde ich wenn du schon DDR 4 nehmen willst zu einem i5 6400 oder 6500 greifen, dazu reicht dann ein H170 oder B150 Mainboard. Z170 braucht man nur bei K CPUs wie dem i5 6600K zum übertakten.

Als Netzteil würde ich z.B. das 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold nehmen.

Beim Gehäuse müsst ihr selbst schauen, solange die Komponenten hinein passen kann man prinzipiel jedes Case nehmen, würde aber jetzt auch nicht gleich das billigste nehmen.

Antwort
von Sparkobbable, 23

Für den gleichen Preis bekommst du nen i5 4460. Mit dem Unterschied das der i5 deutlich besser ist

Antwort
von Rakisch, 40

Einfach schlechte zusammenstellung. Medium CPU und GraKa, vollkommen übertriebenes Netzteil und Mainboard, keine SSD - und bunte Lüfter? Gehäuse brauchst du garkeins? 

Also das Setup ist wirklich alles andere als gut.. 

Kommentar von Combat28 ,

Besser zuviel W als zuwenig ;) bevor ich da ein 50 € Mainboard einbaue dann doch lieber das. Bringt ja nichts wenn ich ne gute Cpu und graka habe und das Mainboard mist ist ? Gehäuse nimmt er sein altes

Kommentar von crazyPhantom ,

aber du bekommst auch nen gutes mainboard für 50-70 euro. und so gut sind die Komponenten jetzt auch nicht als dass man dafür ein 200 Euro mainboard bräuchte

Kommentar von Drake24 ,

Nur das du die CPU mit dem Mainboard gar nicht betreiben kannst, da sie überhaupt nicht zsammen passen.

Zu viel Watt bei einem netzteil bringt einem auch nichts.

Jenach eigenen vorstellungen was einem bei nem mainboard reicht kann man auch mit einem günstigeren Mainboar problemlos einen PC betreiben, da gibts auch genug ausreichende.

Kommentar von Rakisch ,

Also dir würden 200W reichen, mit 400W hat du noch ordentlich platz nach oben, aber dein Netzteil ist einfach übertrieben...

Antwort
von Sicula, 44

Die CPU passt nicht in das Mainboard.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten