PS-Obergrenze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich fände es prinzipiell nicht schlecht (in anderen Ländern...ich meine u.a. Italien...gibt es sowas in der Art ja z.T.)
Aber.... auch eine PS Obergrenze schützt nicht.
Mit jedem normalen Auto schafft man locker um die 150 und mehr... das reicht schon aus. Illegale Autorennen kann man auch mit wenige PS machen.... beschleunigen halt alle etwas weniger von 0 auf 100.
Auch müsste man ja ein bissl unterscheiden.
Ein kleiner Polo mit 80 PS ist nicht zu vergleichen mit einen Golf Variant mit 80 PS. (fiktive PS Angaben)

Für Leute, die zu dem Zeitpunkt ein höher motorisiertes Auto besitzen, könnte man z.B. einerseits eine Übergangsfrist einführen (sprich..man hat nach dem Datum X noch länger Zeit dem Abhilfe zu schaffen), oder man führt einen Bestandsschutz ein...sprich, jeder der zum Zeitpunkt X ein höher motorisiertes Auto als Halter hält, darf dies auch weiterhin besitzen.

Aber erstmal abwarten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände eine ps Obergrenze lächerlich und unrechtertigbar. Ich würde mich nicht dran halten, ist ja auch schwer zu überprüfen; guten Tag allgemeine Verkehrskontrolle, bitte folgen Sie uns zu unserem Ps Prüfstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Forte90
08.02.2016, 14:29

Die PS stehen doch im Fahrzeugschein als kW.

2

hi,eine PS-obergrenze ist zwar ein gutes debatten-thema und jeder bürger meint, er würde durch seinen protest eine evtl. gesetzgebung verhindern.dabei vergißt man eklatant, daß die autoindustrie eine der mächtigsten lobbys in D ist. oder warum ist die VW-'Sache' so sang- und klanglos untergegangen?

unser land lebt nun mal von der autoindustrie und gerade die 'großen' wagen verkaufen sich prächtig im ausland. wenn also eine obergrenze bzgl. PS eingeführt wird, wo würde die liegen können?kann man sich einen porsche mit 80PS vorstellen? wenn mich dann jeder polo überholen kann..

es sind die berühmten 'stürme im wasserglas' und zum schluß bleibt alles beim alten, denn nicht zuletzt zahlen die hersteller auch mächtig steuern..

denn eines ist sicher: wenn die regierung ein gesetz durchsetzen will, ist es innerhalb wochen durch alle instanzen, siehe atomausstieg..aber der protest ist gerechtfertigt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung