Frage von verena0611, 37

Prüfungsangst in den Griff bekommen?

Ich hab morgen meine zweite praktische fahrprüfung und bin furchtbar aufgeregt und habe Angst davor. Letztes mal bin ich durchgefallen, weil ich einfach so wahnsinnig nervös war und unaufmerksam war, dass ich jemandem die Vorfahrt genommen hab. Aber vorfahrtsregeln sind mir klar und am dieser Stelle bin ich auch schon gefahren und hab immer auf die Vorfahrt geachtet, nur da eben nicht. Ich habe wahnsinnig Angst durchzufallen und mache mir viel zu viel Druck, das weiß ich selber, aber ich kann es halt nicht ändern. Heute hatte ich nochmal fahrstunde und ich habe viele Fehler gemacht, weil ich schon wieder Biel zu nervös war. Ich habe einfach Angst, dass es morgen wieder genau so wird. Ich bin im Moment schon wieder so nervös und würde am liebsten einfach nicht hingehen. Ich weiß, dass das nichts bringt und natürlich werde ich auch hingehen, hat irgendjemand Tipps wie man diese prüfungsangst halbwegs in den Griff bekommen kann?

Antwort
von Schuby221, 30

Unmittelbar vor der Prüfung ist Du mal eine Banane. Wenn Du merkst die Nervosität ins unermessliche steigt, frage ob Du eine kurze Pause machen kannst. Das ist erlaubt. Immer ganz bewusst ruhig und gleichmäßig atmen. Pünktlich da sein, ohne hetze! Und vergesse die Banane nicht, die ist wichtig.

Kommentar von verena0611 ,

Danke für deine Antwort, zu spät kommen kann ich eigentlich gar nicht, weil mein fahrlehrer mich direkt an der Schule abholt:)

Kommentar von Schuby221 ,

In der Schule dann aber nicht über die Prüfung reden! Das macht Dich nur noch nervöser.

Kommentar von verena0611 ,

Ja mach ich auch nicht, Ich habe die Hoffnung, dass mich der Unterricht ablenken kann

Kommentar von verena0611 ,

Ich hab bestanden, danke für deine tipps:)

Kommentar von Schuby221 ,

Herzlichen Glückwunsch! Hat bei meinen Schülern auch immer geklappt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community