Frage von Riojaneiro, 9

Prüfungen im Semester verschieben (sinnvoll )?

Hallo ! Ich studiere Wirtschaftsing. im ersten Semester und ich sollte planmäßig 6 Prüfungen schreiben, ich werde die eine mathematische Klausur auf alle Fälle verschrieben , nun hab ich jedoch auch überlegt Physik zu verschieben . Kurz Infos zu mir .. Meine gesamte sittschaft war auf meiner Uni und alle hatten 1er Abschlüsse . Logisch folgend wollen das auch meine Verwandten von mir oder besser gesagt erwarten es ... Ich darf also nur 1er Noten schreiben .. Ich kann das schaffen aber das Problem bei mir ist ich hatte noch nie Physik und würde diese 2 verschobenen Klausuren sowieso in den nächsten 6 Semestern nachholen . Nur hab ich deswegen ein schlechtes Gewissen ( ich hab mir zwar fest versprochen es nie wieder nach dem 1.Semester zumachen ) aber ihr versteht bestimmt was ich meine .... Ich würde so gerne mein 1. Semester zumindest Mit guten Noten überstehen . Hat jemand Erfahrung oder findet das sinnvoll

Antwort
von Coriolanus, 5

Es geht um Dich und Deine Zukunft! Deine Verwandten sind da zweitrangig. Prüfungen zu verschieben kann sinnvoll sein (wenn es nicht nur eine Flucht vor etwas Unangenehmen ist). Du solltest das aber erst entscheiden nach einem Gespräch mit dem Fachstudienberater bzw. den Dozenten für Mathematik und Physik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community