Frage von Konrad678, 64

Prüfung Uni nicht bestanden?

Ich habe bei einer Prüfung in der Uni das richtige Ergebnis nicht in das Lösungsfeld geschrieben, sondern "nur" mit einem Pfeil (sehr sichtbar) markiert. Jetzt hat man mir auf diese Aufgabe keine Punkte gegeben und ich bin durchgefallen, weil mir u.a. genau diese Punkte fehlen. Ich weiß, es ist mein Fehler, aber bisschen Flexibilität kann man doch auch verlangen, oder? Was meint Ihr?

Viele Grüße

Antwort
von DerTroll, 37

Du kannst den Dozenten fragen, ob er das wirlich nicht bewerten will. Aber grundsätzlich gilt, daß die Antwort im Lösungsfeld stehen muß. Wenn er stur bleibt, hast du Pech gehabt. Und er muß ja bei jedem denselben Bewertungsmaßstab anwenden. ein andererschreibt etwas 2 seiten weiter auf die Rückseite, wieder einer irgendwo ganz anders hin usw. Irgendwo muß  er eine Grenze setzen. Und die Grenze hat er nun einmal mit der Begrenzung des Antwortfeldes gesetzt.

Antwort
von schleudermaxe, 43

... keine richtige Antwort auf dem Lösungsbogen gibt keine Punkte, ist bestimmt auch an Deiner Uni Alltag, oder?

Kommentar von Konrad678 ,

Bist anscheinend ein ganz schlauer Mensch.

Ich denke schon, dass man soviel Weitsicht und Wohlwollen haben sollte, wenn man weiß, dass genau diese Punkte über Sieg oder Niederlage entscheiden, auch wenn man die Lösung nicht ins Feld, sondern etwas drüber mit einem konkreten Pfeil markiert hat.

Kommentar von schleudermaxe ,

... aber das Dilemma ist ja, daß Deine Denke hier nicht greift, so ja die Frage.

Und was sagen Deine Berater dazu, die ja an jeder Uni kostenfrei zur Verfügung stehen?

Kommentar von Konrad678 ,

Das Dilemma ist eher, dass du wahrscheinlich nie eine Uni von innen gesehen hast, hier aber Ratschläge verteilst

Kommentar von schleudermaxe ,

... nun mal nicht so kühn, ich bin in so einem Laden tätig!

... und kenne Hamburg, Rostock, Bremen, Freiburg, Bielefeld und Leipzig.

Fragen?

Stehe einfach zu Deinem Fehler und gut ist.

Und kein Bewerter wirft Dich raus, wenn entsprechende Nachfragen kommen. Da war also schon einmal einiges, wetten?

Merke:
Man/Frau trifft sich immer zwei Mal, auch bei uns!

Kommentar von Konrad678 ,

Tut mir leid, wenn ich unfreundlich war. Aber wenn die Antwort richtig ist sollte man dies auch berücksichtigen, diese Punkte garnicht zugeben ist für mich asozial, wenn man bedenkt, wieviel Kraft man in so eine Prüfung steckt.

Kommentar von schleudermaxe ,

... und wie ist denn das Gespräch ausgegangen bzw. wie lautet die Begründung für die Ablehnung der Nachbesserung?

Was sagt der AStA dazu?

Antwort
von adviser103, 45

In der Schule ist das in Ordnung und wird anerkannt. Auf der Uni gibt es jedoch strengere Formvorschriften.

Antwort
von tuedelbuex, 22

aber bisschen Flexibilität kann man doch auch verlangen, oder?

Kann man! Hat man ja von Dir auch! Leider warst Du nicht flexibel genug, Deine Lösungen dorthin zu schreiben, wo die Prüfer sie gerne gesehen hätten......

Antwort
von 281101, 31

Naja Uni ist nicht so wie Schule dass man da mal eine Ausnahme machen kann leider ist es so du musst es leider so hinnehmen

Antwort
von HahahaNElN, 33

Es ist halt Uni und nicht Kindergarten. Wenn du in deiner Zukünftigen Arbeit irgendwo falsch was einträgst ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten