Frage von 1893VfB1893, 26

Prüfung bankkaufmann Vorteil?

Servus miteinander. Ich fange bald meine Ausbildung als bankkaufmann an. Ich schau schon mal wieder und denke an die Prüfungen in 2,5 Jahren :) ich war 3 Jahre auf nem wirtschaftsgymnasium und wie der Name schon sagt, lag der Schwerpunkt auf bwl /vwl / Rechnungswesen. Jetzt meine frage: ist das vllt sogar ein vorteil, dass ich 3 Jahre Wirtschaft hatte, kommen vllt in der Ausbildung die gleichen Themen vor wie auf der schule? Oder ist das was ganz anderes.

Besonders freuen würde ich mich über Antworten von leuten, die auch auf dem wirtschaftsgymnasium waren und dann auch eine Ausbildung als bankkaufmann oder auch nem anderen Kaufmann machten :) Vielen Dank

Antwort
von christl10, 12

Wenn Du schon Wirtschaftsfächer hattest, dann dürfte sich ein Teil wiederholen. Das heisst aber nicht, daß Du gar nicht mehr lernen brauchst. Ich wünsche Dir bei Deiner Ausbildung viel Glück. Habe vor 30 Jahren auch Bankkaufmann gelernt. Damals war es noch ein angesehener und seriöser Beruf. Heute ist er aber verrufen und ich würde heute mit Sicherheit was anderes machen wollen, da mir das heutige Arbeitsklima und der Verkaufsdruck der in den Banken herrscht nicht mehr gefällt. 

Antwort
von webya, 5

Es könnte sich einige Vorteile ergeben, trotzdem wirst du das Meiste noch nicht wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten