Frage von empixx, 69

Mit welchem Prozessor von AMD soll ich aufrüsten?

Moin Moin Community,

ich hatte die Frage schon einmal gestellt, jedoch hat sich fortan meine Meinung dazu geändert.

Also, vorerst war es meine Frage ob es sich Lohnt einen AMD Prozessor durch einen Intel aufzurüsten aber da das Finanziell leider nicht möglich ist, da ich meinen Führerschein, Auto und, und, und bezahlen muss würde ich gern meinen AMD fx-6300 durch einen besseren AMD fx mit passendem AM3+ Sockel umrüsten.

Ich hab bei CPU-Boss (Internetseite) schon mehrere vergleiche gemacht und hänge zwischen dem AMD fx-8350 und dem AMD fx-9590. Jedoch zeigen beide Prozessoren keine Schwerwiegenden unterschiede und keine hohe Leistungssteigerung zum AMD fx-6300.

Das ist meiner Meinung nach komplett unverständlich, da: Die Prozessoren neuer und teuerer sind. Vielleicht habe ich auch nicht tiefgründig genug recherchiert aber ich bin echt am Frustrieren.

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem AMD fx Prozessoren ? Hat jemand eine gewisse Ahnung?

Ich bitte um Produktive Antworten von Leuten die meine Situation nachvollziehen können. Ich weiss das Intel einfach besser ist, ich mir die komplette Umrüstung jedoch nicht leisten kann. Bitte keine Antworten wie ''Hol dir Intel, Intel ist besser, Intel hier, Intel da.''

Danke im voraus, Gruß empixx

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Denno2015, 46

Alsoooooooo.... Erstmal: Endlich ein AMD-User der bei dem System bleiben will. Finde ich gut.

Du kannst dich auf CPUBoss nicht wirklich verlassen.

Hier mal die groben Werte deines Prozessors:

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-FX-Series%20FX-6300.html

Frequency:                                3500 MHz
Turbo frequency:                      4100 MHz
The number of CPU cores:     6
The number of threads:           6

Hier die groben Werte eines AMD FX 8350:

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-FX-Series%20FX-8350.html

Frequency:                                  4000 MHz
Turbo frequency:                        4200 MHz
The number of CPU cores:       8
The number of threads:             8

Hier die groben Werte eines AMD FX 8350:

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-FX-Series%20FX-9590.html

Frequency:                                4700 MHz
Turbo frequency:                      5000 MHz
The number of CPU cores:     8
The number of threads:          8

Wie du siehst gibt es schon einige Unterschiede die den Preis rechtfertigen. Das ist aber nicht alles. Achte auch auf die Level Caches.
Wenn du dich für Übertaktung interessierst ist auch die "Turbo Frenquenz" wichtig.

Rekord fürs Übertakten liegt im Übrigen auch bei AMD und nicht bei Intel mit 8,429GHZ.

Kommentar von Denno2015 ,

Beim letzten meine ich natürlich den 9590er... Hatte mich vertippt.

Kommentar von empixx ,

Als erstes mal möchte ich dir ein grooooßes Lob und ein Danke aussprechen! Vielen dank für deine Mühe und das du dir die Zeit genommen hast eine so Umfangreiche Antwort zu geben.

Da sind schon Unterschiede aber das bringt mich zu zwei weiteren Fragen. 

1. Welche Veränderungen zeichnet die Level-Cach aus?

2. Da ich nicht sehr Erfahren bin weiss ich nicht, wie ich die Unterschiede zwischen den Prozessoren realtivieren soll - heißt, welche Unterschiede eine höhere Leistung darstellen. Also welche von den wären für Gaming und Mediendesign zu Empfehlen?

Kommentar von Denno2015 ,

Zu deiner ersten Frage:

Auf der Seite hier bekommst du die einzelnen Caches erklärt und was deren Aufgaben sind:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0309291.htm

Zu der zweiten Frage:

Wenn du aufjeden Fall aufrüsten willst, würde ich zum 8350 greifen. Der 9590 verbraucht viel zu viel Strom.
Ich weiß ja auch nicht welches Mainboard und was für ein Netzteil du hast. Das sollte man in jedem Fall auch berücksichtigen.

Kommentar von empixx ,

1. Achsooo ich verstehe, danke!

2. Mainboard passt, Sockel passt, Netzteil 750 Watt-silber passt

Nochmal zwei Fragen 

- Wäre es lohnenswert einen 9590 zu kaufen wenn das Netzteil und der Cpu Kühler (200 bis Watt Kühlleistung) genug Leistung erbringen?

- Führt die Übertaktung einer Cpu zu einer sehr großen Leistungssteigerung und ist das Übertakten gefährlich für den Pc? 

Kommentar von Denno2015 ,

Ich sage mal so... Hätte ich aktuell den Bedarf und das Geld übrig würde ich in einer Zwickmühle stecken. Einerseits gibt es den hier:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-FX-Series-FX-8370-8x-4-00GHz-So-A...

Der ist quasi ganz frisch rausgekommen mit dem neuen Wraith Kühler. Andererseits ist der Vergleich zum 9590 preislich nicht wirklich ein Unterschied:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-FX-Series-FX-9590-8x-4-70GHz-So-A...

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich seit über 16 Jahren AMD Nutzer bin und auch gerne für Spielerein Geld ausgebe, wie hier bei dem ersten der beleuchtete AMD Kühler. Für jemanden der nach Leistung geht ist in der Preisklasse eher der 9590 die richtige Wahl, WENN einem der Verbrauch egal ist und man für sein Geld die höchstmögliche Leistung bekommen will was AMD angeht.

Kommentar von empixx ,

Welchen benutzt du denn Momentan? 

Also die Neuheit die du mir geschickt hast, überzeugt mich wirklich jedoch sprechen die 4,7ghz der 9590 einen Wiederspruch dar.

Einen der beiden CPU's werde ich kaufen nur hänge ich nun zwischen Leistung/Stromfresser/4,7ghz VS. WraithKühler/Neuheit/Gute Leistung

Also würdest du den 8370 nehmen? 

Kommentar von DerLappen ,

Zwichen einem fx 8350 und fx 8370 gibts praktisch keinen Unterschied! Außer dass der fx 8370 30€ mehr kostet, die kann man gleich in einen richtigen Prozessorkühler stecken anstatt den Boxed Kühler zu nehmen, sekbst wenn der neue besser ist, ist er trotzdem nicht gut.

Auch der Leistungsunterschied zwichen einem fx 9590 und dem fx 8350 ist trotz dem 700mhz höherem Grundtakt praktisch kaum vorhanden, ich kann mir nicht vorstellen dass jemand die 5 bis maximal (Ausnahmefälle)10% mehr braucht. Da kann man gleich auf Intel umsteigen wenn man so viel Leistung brauchst. Zudem ist die Architektur sehr veraltet und die neue Zen Architektur steht bald vor der Tür, würde dir raten auf die zu warten, es soll enorme Verbessrungen geben was die Leistung und den Stromverbrauch angeht. Meiner Meinung nach sollte sich keiner der noch bei Verstand ist sich solch ein perverses Strom und Hitze Monster wie den fx 9590 holen wobei er auch wie gesagt gleichzeitig fast kein Leistungsvorteil bietet!

PS: Denno2015 immer diese AMD Fans ( ͡ᵔ ͜ʖ ͡ᵔ)

Kommentar von DerLappen ,

Außerdem lonht es sich einfach nicht auf einen anderen AMD Prozessor umszusteigen wenn du den fx 6300 bereits besitzt. Und da AMDs nächste Generation bald vor der Tür steht lohnt es sich meiner Meinung nach nicht jetzt aufn letzten Drücker in eine veraltete Architektur zu setzen. Wobei diese auch erst Ende dieses Jahres rauskommen kann, aber im Vergleich dazu wielange die aktuelle AMD Architektur schon aufm Markt ist, ist das eher ein Katzensprung.

Kommentar von Parhalia ,

@empixx, nicht ohne Grund habe ich Dich nach den konkreten Angaben zu Deinem Mainboard ( Hersteller & Modell ) gefragt, sowie zudem nach den Angaben zum bisher verwendeten Kühler. 

Bei "ARK" würde Dir der Wechsel vom FX 6300 auf den FX 8350 / 8370 nur einen taktanalogen Vorsprung von etwa 15 % an der Basis bringen. Aber dort ist DAS halt auch nicht das Problem.

Reduziere doch im bestehenden System einfach mal im Spielemenü von ARK ganz gezielt diverse Details und Effekte.

Du hast viel mit Deinem verfügbaren Geld in Planung....warum dann ca. 210 Euro in eine neue CPU stecken, wenn Du noch nicht einmal weisst, ob Dein Board überhaupt einen FX 83xx ( mit ausreichend Leistungsreserve ) schafft.

Wenn in der Modellbezeichnung des Mainboards etwas von "760G" ( oder 960 / 980 ) steht, so sieht es eher schwach aus für "grosse" Sprünge.

Und wenn Du doch schon ein gutes 970-er mit OC-Fähigkeiten oder gar ein 990-er hast, so KÖNNTEN etwa 50-65 Euro in einen wirklich guten Kühler ( welcher später immer noch weiterverwendbar auf anderen Plattformen ist ) doch eventuell die sinnvollere Wahl sein.

Bei "ACU" sieht es übrigens auch nicht sonderlich besser als bei "ARK" aus. Gib" Deinem FX 6300 nach Möglichkeit etwas "Zucker", dann dürfte es auch hier für relativ flüssige FPS in niedrigen bis mittleren Presets reichen.

Kommentar von Denno2015 ,

Also ich benutze den Phenom II X4 945....
Ich würde den 8370 nehmen aber wie gesagt NUR, weil ich auf so Spielerein wie den neuen Kühler wert lege... Die Leistung des 9590 ist besser!

Und wechseln würde ich auch jetzt nur wenn es unbedingt sein muss. Ob das bei dir notwendig ist weiß ich nicht.

Ich warte definitiv bis zum Aufrüsten auf die neue ZEN Reihe! Auch wenn mich der Wraith Kühler echt sehr interessiert :D Vielleicht gibt es den ja in ein paar Wochen bei eBay.

Kommentar von empixx ,

Alles klar, ein sehr grooooßes DANKE! 
Du hast mir die Entscheidung Definitiv erleichtert.

Mach weiter so! 

Antwort
von Parhalia, 35

In einer Hinsicht lieferten Deine Recherchen schon das richtige Ergebnis : von der Technologie her sind alle der genannten Modelle identisch. Nur dass der FX 6300 statt 4 Modulen des FX 8320 nur derer 3 besitzt und FX 8350 und 9590 lediglich noch höher getaktet als der FX 8320 sind. 

Prinzipiell lohnt es sich somit nicht wirklich, vom FX 6300 auf einen FX 8350 aufzurüsten. Denn diese CPU kann nur wirklich dann noch etwas bewirken, wenn eine Anwendung / Spiel dann auch von mehr als 3-6 Threads profitieren kann. Ansonsten ist die Mehrleistung lediglich analog zur Taktsteigerung zu bewerten.

Der FX 9590 ist normalerweise überhaupt keine Option, weil er mit seiner TDP von sagenhaften 220 ! Watt in der Regel auch nur auf potenten Oberklasse-Mainboards mit AMD 990 ( FX ) - Chipset funktionieren wird und zudem einen extrem leistungsstarken Kühler...besser sogar eine gute Wasserkühlung benötigt.

Was für ein Mainboard und welchen CPU-Kühler besitzt Du aktuell ? Denn eventuell bietet sich als Übergangslösung noch Overclocking für Deinen FX 6300 an.

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 40

Bin Parhalias Meinung. Meiner Meinung, die Meinung eines Radeon Fans, lohnt es sich nicht aufzurüsten. Der FX 6300 reicht noch für alle spiele aus.

Kommentar von empixx ,

ja durchaus... aber ich hab mir letztens assassins creed unity gekauft und hab gemerkt das das ein sehr rechenlastiges spiel ist und es wird wohl kaum an meiner graka liegen (gtx960 4gb) oder am ram (16gb) ...das schlechteste an meinem computer ist halt die cpu und die rammt meinen computer leisungstechnisch weit runter (Assassins creed auf low-medium/Blackops 3 auf medium-high/Ark auf low-medium) also man merkt deutlich das es bei rechenlastigen spielen nicht ausreicht außerdem braucht das rendern eines kleinen videos schon sehr lange

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Ich schaffe BO3\ACU\Ark auf FHD mit 60FPS von Hoch-Ultra. (FX 6300+R9 290x). Ich würde eher sagen es liegt an deiner GraKa

Kommentar von Parhalia ,

Richtig @ErzmagierSkyrim. ARK ist nicht sonderlich "CPU-lastig", sondern bürdet vor allem der Grafikkarte viel "Overhead" auf .

In Sachen CPU skaliert es in gewissen Grenzen zwar mit dem Takt, aber so gut wie garnicht mit mehr als 2 Cores / 2 Threads.

Gibt es für ARK denn seit Ende 2015 eventuell auch nennenswerte ( neue ) Patches, welche für den Fragesteller interessant sein könnten ?

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Es würde sich eher ein I5 4460 lohnen, sowohl zum Rendern und zum Gaming.

Kommentar von empixx ,

@ErzmagierSkyrim Meine Graka ist aber mehr als Empfehlenswert für die spiele :o

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Mindestanforderungen nicht gleich Empfohlende Anforderungen ;)))

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Und ein FX 9590

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

bringt dir keine 5FPS mehr!

Antwort
von GamerWulf, 12

Hab selbst einen FX 8350 der schafft alles
bleib bei AMD Intel ist schlecht
Bin AMD fanboy

Kommentar von empixx ,

Das erleichtert mir die Entscheidung einen besseren Prozessor zu kaufen enorm, danke. 

Aber in wie fern schafft er alles? - Auf welche Dienste/Spiele beziehst du das?

Kommentar von GamerWulf ,

alles !!! Einfach alles :)

Kommentar von GamerWulf ,

Also mit der richtigen Grafikkarte (empfehle die R9 380X 4gb Nitro oder R9 390 8gb MSI) laufen alle Spiele min. 60 Fps ultra Ich hoffe ich konnte dir helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community