Frage von AnonymWebUser, 104

Prozessor überhitzt. Kann defekt gehen?

Kann bei einem überhitzten Prozessor, der Prozessor kaputt gehen? Oder schaltet sich der Computer einfach ab, beziehungsweise stürzt ab.

Antwort
von Poti1904, 50

Also der Prozessor schaltet sich eigentlich von selbst ab es kann aber auch passieren das es mal einen Defekt gibt und dadurch der Prozessor net abschaltet!

Antwort
von ichweisnix, 41

Wenn ein Prozessor überhitzt, dann kann er in der Tat kaputt gehen.

Allerdings ist es nicht so einfach einen aktuellen Prozessor zu überhitzen, diese besitzen nämlich ein sogenanntes Thermal Throttling. D.h. der Prozessor taktet herunter und geht ggf. in den Stomsparmodus um ein Überhitzen zu vermeiden. Das führt dazu, das bei einen zu klein dimensionierten Kühlsystem der Prozessor schlicht langsamer wird.

Antwort
von YaEgal, 58

Schaltet sich normalerweise ab, auf Dauer gesehen aber nicht zu empfehlen, lad dir CoreTemp runter und behalt deine Temperatur im Auge.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 18

Intel CPUs takten herunter ... werden langsam geschädigt 

AMD schalten ab

verbessere die Kühlung !

Antwort
von Branko1000, 57

Dein Computer schaltet sich automatisch ab, aber du solltest dann sofort nach dem Grund suchen.

Antwort
von icekeuter, 56

In der Regel überwacht der Prozessor seine Betriebstemperatur und schaltet ihn im Notfall einfach automatisch ab (kommt einen absturz gleich).

Allerdings kann es auch schon zu spät sein, wenn sich der Computer von selbst herunterfährt. Bei einem Freund von mir ist der Kühler beim Spielen kaputtgegangen. Der Computer hat sich zwar eine Sekunde danach abgeschaltet, aber der Prozessor ist bis dahin schon abgeraucht.

Um genau zu sein, ist die CPU sogar geschmolzen. Das Mainbard war danach auch nicht mehr zu gebrauchen.

MfG. icekeuter

Kommentar von Darkmalvet ,

Hat er denn mal ausprobiert, ob die CPU und das Board eventuell noch laufen ?

Ich hab es schon oft erlebt, das Mainboard samt CPU aus Angst vor geschmolzenem und angekokeltem nichtmals mehr getestet werden und direkt auf dem Müll landen.

Dabei kommt es manchmal vor, das die Teile immernoch funktionieren, weil die Trägermaterialien der Schaltungen oftmals eher schmelzen und abrauchen, als die Schaltungen selbst.

Ein Laptop von mir hat sowas zum Beispiel mal überlebt und bei dem Mainboard von einem Kumpel war nur der Plastiksockel geschmolzen und er konnte das wieder hinbasteln

Kommentar von icekeuter ,

Hat er nicht erzählt. Das ist auch schon Jahre her. Aber ich denke schon das er es versucht hat.

Antwort
von Joachim61389, 29

Da würde ich mir eventuell mal Gedanken über die Kühlung machen wenn das öfters vorkommt.

Anderer (größerer) Kühler und zusätzliche Lüfter im Gehäuse.

Fordere Lüfter sollten Frischluft anziehen und Hintere sollten die Warme Luft abziehen.

Antwort
von pa24win, 17

1.Der Prozessor taktet runter
2. WENNs trotzdem heiß ist, dann schaltet der bei 100 C ab.
3. Falls der z.b immer 90 C heiß ist, ist es auf dauer schädlich, sein leben wird verkürtzt.
Aber Gerüchte das er EXPLODIERT stimmt nicht!

Antwort
von anja199003, 47

laufendes Überhitzen "zerkocht" irgendwann den Prozessor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community