Frage von Kojirofan, 143

Prozentrechnung (Mehrwertsteuer/Rabatt/Skonto) mit den Taschenrechner ausrechnen?

Hallo, ich werde bald eine Probe über Prozentrechnungen schreiben. Wir haben gestern noch gelernt wie man Skonto, Rabatt und Mehrwertsteuer rechnet. Leider habe ich durch die komplizierte Ausdrucksweise meiner Lehrerin kaum was verstanden. Ich wäre ziemlich dankbar wenn jm mir die Formel bzw. die Taschenrechnerfolge nennen würde.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 78

Hallo,

Skonto und Rabatt sind rechnerisch gesehen dasselbe. In beiden Fällen wird ein prozentualer Teil des Kaufpreises abgezogen, während bei der Mehrwertsteuer ein Teil addiert wird.

Früher gab es Taschenrechner, bei denen die Prozenttaste folgendermaßen funktionierte: Wenn Du z.B. 50 DM bezahlen (das war noch zu DM-Zeiten) mußtest und es wurde ein Rabatt von 3 % gewährt, dann tipptest Du einfach 50-3% ein und bekamst als Ergebnis 48,5.

Heutige wissenschaftliche Rechner haben zwar auch noch eine Prozenttaste, die tut aber nichts anderes als die vorher eingetippte Zahl durch 100 zu teilen.

Wenn Du jetzt also 50-3% eintippst, bekommst Du als Ergebnis 49,97, weil der Rechner 3% als 0,03 interpretiert (was völlig korrekt ist) und diese Zahl dann von der 50 abzieht.

Du mußt es also anders machen. Vergiß nicht, daß Prozent nichts anderes bedeutet als geteilt durch hundert. 3 %=3:100=0,03.

Wenn Du also wissen möchtest, wieviel 3 % von einer Zahl wie unserer 50 sind, rechnest Du 50*0,03.

Wenn Du also von 50 3 % abziehen möchtest, rechnest Du:

50-50*0,03=48,5.

Die 50 kannst Du ausklammern, dann steht da: 50*(1-0,03).

Mit dieser Formel kannst Du arbeiten. Die Zahl, von der Du einen gewissen Prozentsatz subtrahieren möchtest, stellst Du vor die Klammer.

In die Klammer schreibst Du 1-Prozentsatz/100.

Möchtest Du den Prozentsatz addieren wie bei der Mehrwertsteuer, schreibst Du in die Klammer 1+Prozentsatz/100.

Wenn etwas 20 Euro kostet, aber noch die Mehrwertsteuer von 19 % aufgeschlagen wird, rechnest Du 20 €*(1+0,19)=23,80 €.

Bekommst Du auf diese 23,80 € einen Rabatt von 20 %, rechnest Du
23,80 €*(1-0,2)=19,04 €.

Die 1-0,2 kannst Du natürlich auch gleich zu 0,8 zusammenfassen, ebenso wie die 1+0,19 zu 1,19, dann kannst Du Dir die Klammern sparen.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Jewiberg, 44

Sonto: Betrag / 100 * Skonto z.B. 3 = Skontosumme. Betrag - Skontosumme = Zahlbetrag.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 50

Präg dir die Kp-Formel ein.

z = K * p / 100

Sie ist eigentlich noch ein bisschen länger, aber für deine Zwecke reicht es:

z = Zinsen (Prozentwert)
K = Kapital (Grundwert)
p = Zinssatz (Prozentsatz)

Willst du von 200 kg mal eben 5 % rechnen, tippst du
200 * 5 / 100 =

Die Formel geht einfach umzuformen:

Kp / 100 = z   |*100
Kp          = 100 z            Für K oder p brauchst du immer nur einen zu dividieren
      K     =   100 z / p       oder
      p     =   100 z / K

Im Warenhaus steht 600 € durchgestrichen; neuer Preis 480 €.

Du tippst, weil du p ausrechnen willst (wieviel % des alten Preises ist es?)
100 * 480 / 600 =

Um die Verbilligung auszurechnen, falls du die wissen willst, rechne die Differenz:
100 - die eben ausgerechnete Zahl, und schreibe % dahinter

Kommentar von Volens ,

Das Unterste heißt: 100 minus die eben ausgerechnete Zahl

Antwort
von efilhgih024, 38

mehrwertsteuer = wert ÷ 100 • 19 bzw bei ermäßigtem mehrwertsteuersatz • 7  

:)

Kommentar von Webstuhlgang ,

extrem dumme Antwort...

Kommentar von Volens ,

Und welches Attribut würdest du deiner Antwort zubilligen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community