Frage von Sprax2000, 31

Proxy auf RaspberryPi einrichten und über Webseite erreichbar?

Hi Leute!

Ich wollte auf meinem RaspberryPi (raspbian) einen Proxy einrichten aber will nicht in Firefox den Proxy eintragen sonder über eine Adresse den Proxy nutzen z.B "192.168.0.101/www.google.com/". Sollte ja eigendlich mit etwas PHP gehen oder? Habe da leider keine guten Kenntnisse.

LG Sprax2013

Antwort
von franzhartwig, 16

Einen Proxy kann man auf zwei unterschiedliche Arten betreiben: Als expliziter Proxy, dann muss der Proxy im Browser bzw. System des Clients explizit angegeben werden. Oder aber als transparenter Proxy. Dann wird der Proxy im System bzw. Browser nicht angegeben und es muss eine Umleitung stattfinden. Das kannst Du z.B. so erreichen, dass Du den DHCP-Server auf dem Router ausstellst und stattdessen einen auf dem Pi installierst. Als Default-Gateway lässt Du vom DHCP-Server den Pi angeben. Auf dem Pi muss dann IP-Forwarding aktiv sein. Alle Pakete, die Dein Netzwerk verlassen sollen, werden jetzt also über den Pi laufen. Auf dem Pi leitest Du dann per iptables die Daten an Port 80 auf den Proxy.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community