Provokation - wie damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genau das ist die Intention dabei... ja...

Es ist nicht einmal böse gemeint, glaub mir...

Aber wenn Gespräche nicht mehr helfen, versucht Frau eben alles andere.

Mir ist bewusst, dass es bei euch scheinbar der falsche Weg ist... Nur wenn Frau eine Handlung oder was auch immer erzwingen will... hat das oft einen Grund.

Ich hab auch mal versucht jemanden aus besagtem "Haus" herauszubekommen... einfach um sich selbst sicher zu sein, dass es das Richtige ist.

Die Reaktionen waren wie deine... Ärger, Unverständnis... und das Schlimmste: Schweigen!

Nu ist alles kaputt...

Provokation bringt nicht immer was... solche Reaktionen bringen nicht immer was.

Was hilft ist ein offenes und zutiefst ehrliches Gespräch... und das ohne das einer flüchtet... egal wie emotional es auch werden mag ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eidolon150
28.06.2016, 14:47

... also ehrlich, Deine Reaktion hat mich schon überrascht. Ich dachte, die kann mich eben nicht leiden (und sowas gibt es eben, klar!) Ich bin halt so, wie ich bin!

0

Wenn es dir unangenehm ist und du es wirklich nicht möchtest, hilft nur eine klare Ansage.

Sei eindeutig und ernsthaft, aber reagiere ohne Zorn und ohne zu beleidigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du oder meinst du mit "Provokationen"?

Durch was provoziert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... und betet für die, die euch verfolgen, ...

Also sei nett zu ihr, bis sie vernünftig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?