Frage von Mikalon90, 20

Protesskosten?

Mein Mann und seine Exfreundin haben ein gemeinsames Kind. Nun will sie das alleinige Sorgerecht und hat sich einen Anwalt besorgt um das durchzudrücken. Da mein Mann sehr weit weg wohnt, aus beruflichen Gründen und bald noch ein Stück weiter weg zieht, gibt er es ab, damit sie weniger Mühe hat wenn sie Dinge beantragen muss. Nun bekommen wir ein Schreiben in dem steht er kümmere sich nie um das Kind (was nicht stimmt da er oft zu besuch ist, trotz der Strecke einmal Monat mindestens) und das er seine Einkünfte offenlege sollte.

Sie ist Studentin und ihr Anwalt und sie sagten der Staat würde die Kosten tragen.

Wieso soll mein Mann denn jetzt etwas bezahlen? Er wollte ihr entgegenkommen und das ganze außergerichtlich klären und sie verursacht solchen Stress.

Antwort
von Menuett, 12

Natürlich muß er seine Einkünfte offenlegen, wie sonst sollte der Unterhalt berechnet werden?

Einmal im Monat Kind besuchen ist kein häufiger Kontakt.

Dein Mann ist zu Unterhalt verpflichtet und in Deutschland ist es nicht erlaubt, auf Unterhalt zu verzichten.

Kommentar von Mikalon90 ,

also liegt es am Unterhalt... Mein Mann zahlt im übrigen Unterhalt, der wurde vor 6 Monaten schon einmal erneut berechnet. Deshalb frage ich. Und ich denke bei 400km ist einmal im Monat oft.

Kommentar von blumenkanne ,

unterhalt darf alle zwei jahre neu berechnet werden. dem anwalt ist der vater keine auskunft schuldig. nimm einen anwalt ins boot und macht darauf aufmerksam, dass unterhalt erst berechnet wurde.

Kommentar von Menuett ,

Hat sich sein Gehalt in der letzten Zeit erheblich verändert?

Wer hat die Entfernung geschaffen?

Antwort
von blumenkanne, 4

weil er einkommen hat und somit die kosten tragen könnte. er sollte einen anwalt einschalten und den antrag abweisen lassen. soviele unterschriften sind es doch eh nicht, die seine entscheidung bedürfen. er könnte ihr auch anbieten eine vollmacht auszustellen, damit sie nicht wichtige dinge allein entscheiden könnte: ummeldung, schulanmeldung, ops, konteneröffnungen...

pässe, personalausweise etc kann sie eh ohne ihn beantragen. wozu benötigt sie also alleiniges sorgerecht?

nimm einen anwalt ins boot, macht klageabweisung und gut ist.

Antwort
von Arckanum, 20

Er ist verpflichtet Unterhalt für das Kind zu zahlen, wahrscheinlich deswegen das offenlegen der Einkünfte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten