Frage von TheManInWhite19, 35

Proteinshakes in Jungem Alter gefährlich?

Werde bald 16 gehe Fitnessstudio und spiele Badminton. Habe mir das esn Designer whey gekauft. Es ist ein proteingehalitges narungsergänzungsmittel. Werde es 4-5 die Woche nehmen nach dem Training. Ist es schädlich? Freund meint das ist schädlich für das Immunsystem

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau & Protein, 18

Hallo! Es ist unnötig und in Mengen auch gerade für die Nieren nicht gut. 

Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg, schönes Wochenende..

Antwort
von alexweber1994, 35

Für das Immunsystem ist ein Proteinshake aus meiner Sicht sicher nicht schädlich. Viele Proteinshakes enthalten sogar Vitamin C, was für dein Immunsystem sehr wichtig ist. 

Die meisten Leute machen sich bei Proteinshakes eher Sorgen, durch eine zu große Proteinaufnahme die Nieren zu belasten. Das ist aber eher nicht der Fall, falls du keine Vorerkrankungen hast. Du solltest auch darauf achten, nicht zu deutlich über die 2g Protein pro Kilo Körpergewicht und Tag zu gehen, die empfohlen werden. Wenn du in diesem Rahmen bleibst, hast du nichts zu befürchten.

Früher habe ich selber Whey-Protein verwendet, aber es hat bei mir zu Bauchweh geführt. Der Grund war eine bis dahin noch unerkannte Laktoseintoleranz. Ich bin dann auf Soja Protein umgestiegen, schau mal auf http://soja-protein.net/index.html#infos nach. Seither habe ich überhaupt keine Probleme mehr. Falls du Whey nicht gut verträgst oder die anderen Vorteile eines pflanzlichen Proteins suchst, empfehle ich dir Soja-Protein oder ein anderes pflanzliches Protein bzw. Eiklarprotein, denn Casein und Whey enthalten immer geringe Mengen Laktose! 

Wenn du nur 4-5 mal pro Woche einen Protein-Shake trinkst, ist das ganz bestimmt nicht schädlich. Nur falls du Bauchweh bekommst (wie ich), steig lieber auf ein anderes Protein um :) 

Antwort
von DonJohns, 21

Wie der Vorredner schon geschrieben hat, es ist nicht schädlich!

Es ist ein Ergänzungsmittel und hat sehr viele Inhalte die dein Körper braucht und die du vielleicht aus irgendeinem Grund in deiner Ernährung nicht zu dir nimmst.

Da du Sport machst verbrauchst du bestimmt mehr als du dem Körper geben kannst. Was Protein angeht 2g auf Körpergewicht ist richtig und reicht auch völlig.

Und mit ESN Designer Whey machst du nichts falsch. Sehr gutes Protein.

Das Soja-Protein ist aber nicht so hochwertig und ist nur zu empfehlen wenn du Veganer oder Lactose-Intolerant bist. Es ist eine Alternative. 

Kommentar von alexweber1994 ,

Hey ich stimme dir vollkommen zu und hab mit ESN auch gute Erfahrungen gemacht :) Wollte nur zu Soja noch anmerken, dass es mit einer Wertigkeit von 85 nicht viel schlechter ist als Whey mit einer Wertigkeit von ca. 104, und sogar deutlich besser als Casein. Ich habe mit Soja eben bessere Erfahrungen gemacht bzgl. der Verträglichkeit. Sonst wie gesagt vollkommene Zustimmung ;)

Kommentar von DonJohns ,

ja, richtig. mit Hochwertigkeit meinte ich, dass Soja schlechter ist als Molkenproteine.

Da du es wegen Lactose auf Soja umsteigen musstest, hast auch nicht falsches gemacht, auch generell!

Noch als Tipp versuche mit Brown Rice Protein, sollte für dich auch verträglich sein!

Antwort
von Aliha, 24

Lies mal hier nach, da steht alles was du in dieser Beziehung wissen musst. Diese Shakes sind mindestens unnötig und zudem teuer.

www.philognosie.net/index.php/article/articleview/25/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community