Frage von smartphone1, 47

Proteinshakes Einfluss auf Depressionen?

Haben Proteinshakes Einfluss auf Depressionen? Ich habe jetzt schon gelesen dass sie postive Auswirkungen haben können aber auch dass sie eher depressiv machen können.. kennt sich jemand damit aus?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FlyingCarpet, 6

Positive Wirkung in Verbindung mit Sport, wie schon geschrieben wurde. Allerdings macht eine einseitig proteinhaltige Mangelernährung richtig schlecht gelaunt. Besonders Männer!

Antwort
von AndiS19, 16

Von Proteinshakes kommt es bsolut nicht zu Depressionen. Im Gegenteil. Es sei den diejenigen sind in einer krassen Diätphase - beispielsweise. Dann liegt das aber nicht an den Shakes sondern an mangelnder oder fehlerhafter Ernährung. Das schlägt bei jedem auf die "Laune". Und hab schon davon gehört, dass so etwas zumindest depressiv machen kann.

In wiefern es zu echten Depressionen kommen kann, weiß ich allerdings nicht.

Antwort
von Barteline, 4

So wie viele schon sagten: Solange die Ernährung nicht einseitig ist (z.B. nur aus Shakes besteht), dann können sie sogar gute Laune machen - vor allem nach dem Training bin ich dann immer gut gelaunt, die Aminosäuren kommen an :D

Antwort
von vierfarbeimer, 22

Protein Shakes haben absolut keinen Einfluss auf Depressionen.

Jedoch können einseitige Ernährung und die daraus folgenden Stoffwechselstörungen Depressionen auslösen oder vorhandene Depressionen negativ beeinflussen.

Kommentar von smartphone1 ,

Danke für die Antwort! Könntest du einseitige Ernährung kurz erläutern damit ich dass mit meiner etwas vergleichen kann?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Eine gesunde Ernährung sollte augewogen sein in der Zusammensetzung von Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen, Eiweissstoffen und Fetten sein. Wenn ein Protein Shake eine komplette Mahlzeit ersetzen soll, bleiben zumindest schon mal die Ballaststoffe auf der Strecke, die für eine gesunde Perestaltik (Muskeltätigkeit verschiedener Hohlorgane) sorgen.

Wenn man solche Protein Präparate zu sich nimmt, sollte man gleichzeitig auch die schlechten Angewohnheiten los werden. Weniger Süsses, mehr frische Vitamine. Weniger Fleisch. Weniger Fette (Schokolade!), usw. Und das sind in der Regel zu viele Anforderungen auf einmal.

Antwort
von Monchouchou, 28

Ich denke dass hat dann eher damit zutun dass die personen die solche shakes zu sich nehmen meistens auch sport treiben. Und sport ist das was dann depressionen lindern kann weil es dazu kommt dass serotonin ausgeschüttet wird und das wiederum die stimmung anheben kann.

Kommentar von FlyingCarpet ,

DH so ist es!

Antwort
von RoentgenXRay, 23

Weder noch.Was haben Shakes mit Hormonen zu tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community