Frage von fitgirl01, 57

Proteinperpetrate bei Kraft und Ausdauertraining ein Muss?

Ich betreibe jetzt schon längere Zeit und vorallem regelmäßig Kraftsport. Zusätzlich gehe ich noch regelmäßig und anstrengend bzw herausfordernd (über Berge) Rad fahren. Nun sehe ich immer öfter wie bekannte fittnessblogs ständig shakes etc. Machen.

Ist es wirklich notwendig diese ganzen zusätzlichen Stoffe zu mir zu nehmen bzw. Zusätzliche Proteine. Oder geht es auch ohne? Was schadet meinem Körper mehr? Das verzichten oder einnehmen? Zusätzlich sind die ja auch ziemlich teuer .

Was macht ihr?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fitnessstudio, Krafttraining, Nahrungsergänzungsmittel, ..., 9

Hallo! Es kommt auf individuelle Faktoren und Dein Trainingspensum an. 

Unter einem Krafttraining von vielleicht ca. 15 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine.

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. 

Und Du kannst auch bei der normalen Nahrung auf viel Protein achten. 

Habe hier die passende Seite für Dich. Text daraus:

Bei der Suche nach proteinreichen Nahrungsmitteln gibt es natürliche Alternativen zu den klassischen Proteinshakes. Eine ausgewogene Ernährung mit proteinhaltigen Nahrungsmitteln bildet die Grundlage einer gesunden Ernährung.<

proteineeiweiss.de/proteinreiche-nahrungsmittel

Alles Gute.

Antwort
von onyva, 21

Hallo!

Die Frage ist warum man Proteinpulver nimmt. Sie dienen dazu deinen Körper Eiweiß zuzuführen. Dies ist (bei grprüfter deutscher Qualität) legitim, wenn man seinen Bedarf nicht über die Ernährung (Fleisch, Fisch, Quark, Eier, Hülsenfrüchte, Hüttenkäse, Käse etc) decken kann. 

Du als Frau solltest auch ohne Eiweißpulver klar kommen, da du nicht so viel wiegst und wohl auch nicht so viel Muskeln hast. Ich nehme ebenfalls selten Whey, da ich täglich um die 110-120g Eiweiß (die mein Ziel sind) mit dem Essen schaffe. 

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 27

Brauchst du selbstverständlich nicht. Jedenfalls nicht zwingend. Nur wenn deine Proteinzufuhr sonst nicht ausreicht sind Shakes/Pulver überhaupt gerechtfertigt.

Fleisch (inkl. Fisch), Milchprodukte, Eier, Hülsenfrüchte und sogar Getreide und Nüsse sind gute Eiweißlieferanten. Die Proteinshakes sind letztlich nur Konzentrate aus entweder Milchprotein (Whey/Kasein) oder Körnern (Soja, ggf. auch andere Körner, z.B. Hanf habe ich schon gesehen).

Ziemlich sicher ist es sinnvoller, die genannten Lebensmittel in herkömmlicher Form zu sich zu nehmen, nicht als Pulver. ;-)

Zum Proteinbedarf gehen die Ansichten auseinander. Aber mehr als 150g pro Tag braucht wohl niemand. Es gibt verschiedene Formeln zur Berechnung. Ich halte es mal wie Phinney und Volek: Je nach Aktivitätslevel ca. 1.2 bis 2.2g Protein pro kg Magermasse und Tag. D.h. der Körpferfettanteil ist irrelevant für den Proteinbedarf (ist auch biologisch so).

Kommentar von ArchEnema ,

Schätze mal da kommst du auf ca. 80 bis höchstens 100g pro Tag.

Antwort
von KaeseToast1337, 22

Kommt drauf an ob du deinen Eiweis Bedarf deckst. Wenn nicht dann kann es hilfrwich sein. Es heißt nicht um sonst Nahrungsergänzung.

Antwort
von Markusalem, 42

Hey :)

Also ein Muss sind diese Präparate definitiv nicht! Du kannst auch durch ganz normale Ernährung deinen Eisweißbedarf decken :) 

Oft wird gesagt, dass es sogar zu Nierenschäden kommen kann, wenn man zu viele Eiweißpräparate zu sich nimmt.

Denke es sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er solche Mittel nehmen möchte oder nicht. Manche Leute schaffen es ja vielleicht auch nicht, ihren Eiweißbedarf natürlich zu decken...dann macht eine Einnahme Sinn. Aber eben wie bei allem anderen auch, nicht übertreiben ;)

Antwort
von Deald1969, 21

Nein es ist nicht notwendig aber ganz gut um seinen Eiweißbedarf zu decken. Ansonsten Geflügelbrust, Magerquark, Thunfisch, Lachs, Kochschinken! Alles super Eiweißquellen und zum Teil günstig zu erhalten.

Antwort
von MichaelRadmach, 4

Es kommt sehr darauf an was deine Ziele sind? Willst du abnehmen oder Muskeln aufbauen? Proteinshakes bieten dir Nährstoffe, wenn du diese nicht durch deine Ernährung aufnimmst. Gerade nach dem Training benötigt dein Körper Proteine um Muskeln aufzubauen. Proteinshakes bieten eine sehr schnelle Möglichkeit deinem Körper diese zu zuführen. Ausserdem gibts es Proteinshakes, die dir auch noch Vitamine und Mineralstoffe anbieten. Als Frau hast du bestimmt schon mal Zink für deine Haut oder Magnesium etc. für deine Nägel genommen. Ich kann dir nur empfehlen online einfach mal nen Test zu machen, da gibts kostenlose wie (https://www.supplimo.de). Viel Erfolg mit deinem Training. Sport und eine ausgewogene Ernährung sind die wichtigsten Faktor für einen gesunden Körper. 

Antwort
von MichaelRadmach, 4

Proteinshakes sind kein Muss. Dennoch helfen sie dir deinen Körper mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Dabei ist es auch wichtig deinen Körper mit den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen. Online kannst du dir auch deinen Bedarf berechnen lassen, wie z.B. hier https://www.supplimo.de/. Eine gesunde Ernährung ist allerdings der Kern deines Erfolges. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community