Frage von JonSnovv, 41

Proteine creatin bcaa?

Viele Sportler Freunde von mir nehmen diese 3 Stoffe , ich hingegen nehme nichts, ist es gut diese Stoffe zu nehmen und wenn ja ist es gut bzw okay NOCH MEHR zu nehmen als nur die 3 Stoffe?

Antwort
von FlyingCarpet, 24

Protein kann man gut aus der Nahrung entnehmen. Creatin nur, wenn man intensiv trainiert.

Was alle Sportler (übergreifend zur Sportart) gerne nehmen, ist morgens Calcium und abends Magnesium.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraft & Protein, 9

Hallo! Ich nehme nichts davon und mache tiefe Kniebeugen weit jenseits 200 kg. Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. 

Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von JasonSchmid2000, 17

Eine normale, natürliche Ernährung reicht vollkommen, wenn du nicht professionelles Bodybuilding betreibst und mal wie ein unnatürlicher Muskelprotz aussehen willst.

Proteine sind natürlich wichtig, die gibts aber auch massig in Fisch, Fleisch, Bohnen, Eiern etc.

Antwort
von David000, 21

Prinzipiell bräuchtest du eigentlich garnichts davon wenn deine Ernährung stimmt. Vor allem solltest du Eiweißreich essen.

Man sagt, 70% Ernährung, 20% Training und 5% Nahrungsergänzungsmittel! (wobei sich das vor allem auf Eiweiß bezieht).

Wenn du unbedingt etwas nehmen willst, dann vor allem Whey Protein, Kreatin und BCAAs. Alles andere wie Zink, Amino, usw. kannst vollkommen vergessen. Bringt dir garnichts außer das du weniger Geld in der Tasche hast.

Die anderen Substanzen bringen nur richtigen Bodybuilder etwas und nicht den Freizeit Hantelschwinger!

Kommentar von JonSnovv ,

Also sind diese 3 Stoffe die besten wenn man Kampfsport betreibt? Und verliert man dann die Muskeln wenn man mal für 1 Monat nicht trainiert? Hab gehört das wenn man Stoffe nimmt und nicht trainiert dann alles los ist im Gegensatz zum natürlichen Muskelaufbau

Kommentar von David000 ,

Ja wenn du etwas unbedingt nehmen willst, dann nur die 3 Stoffe.

Ja, man sagt das die langsame zersetzung der Muskeln nach 2 Woche anfängt. Wobei da natürlich die Ernährung eine wichtige Rolle spielt. Also wenn du zb. auf reduktionsdiät gehst und nicht mehr trainierst, wirst du die Muskeln relativ schnell verlieren. Weil der Körper zuerst schaut wo er Energie einsparen kann und das meiste Verbrauchen die Muskeln. Aber falls du mal 1-2 Monate nicht trainierst und dann wieder anfängst, wirst du die Muskeln relativ schnell wieder aufbauen.

Man sagt, das man immer halb so lange braucht sie aufzubauen als die Zeit die man nicht trainieren war. Heißt zb.: 2 Monate nicht trainieren, 1 Monat um wieder auf seinen Standard zu kommen.

Wobei nach meiner Erfahrung geht das wesentlich schneller. Mit intensiven Training komme ich bei diesem Beispiel in 2-3 Wochen wieder auf meinen Standard.

Nein, aufgebaute Muskeln sind Muskeln. Egal ob du den Aufbau zusätzlich mit Nahrungsergänzungsmittel unterstützt oder nicht. Da gibt es keinen Unterschied!

Antwort
von steinzeitleben, 21

Proteine sind lebensnotwendig, Kreatin speichert Wasser in den Muskeln, du wirkst aufgebkäht, dafür hast du aber beim Workout mehr "Energie" und BCAAs lassen dich Fett anstatt Muskeln abbauen.

Kommentar von JonSnovv ,

Wirken die Muskeln aufgeblähter ? Wäre es gut wenn ich auch beginne diese Stoffe zu nehmen? Oder sollte ich sogar mehr nehmen? Hab mal gehört wenn man Stoffe nimmt und dadurch Muskeln bekommt und dann bisschen nicht trainiert geht das gleich wieder zurück, stimmt das? Weil bei Leuten die komplett natürlich ohne Shakes etc trainieren bleibt es ja sogar länger

Kommentar von JasonSchmid2000 ,

Der Körper hat ein Muskelgedächtnis, wenn du dir durch 1 Jahr konstantes Trainieren gute Muskeln aufgebaut hast, dann behältst du sie auch lange.

Diese Stoffe braucht wie gesagt kein normaler Mensch.

Antwort
von Martinsagt, 12

Also ich möcht mich da meinen Vorrednern anschließen. Bevor du mit Supplementen anfängst, solltest du als Erstes deine Ernährung überprüfen. Das ist das A und O. Wenn deine aufgenommene Menge an Kalorien nicht passt, bringen dir auch die Supplemente nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community