Frage von AquaDave, 743

Prostituierte Lecken im Bordell?

Müssen Prostituierte in sagen wir mal einigermaßen seriösen Bordellen monatliche HIV-Test machen? Durch zu viel Alkohol war wurde ich vor einiger Zeit dummerweise in ein Bordell mitgenommen und zack hat ich ihr Geschlechtsteil am Mund... nicht lange und definitiv von mir aus ungewollt... sollte man sich ernsthafte Sorgen machen oder wie seht ihr das ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Prostitution, Sex, Sexualitaet, 517

Das Risiko für sich beim Lecken etwas einzufangen wird in Bezug auf HIV als sehr gering eingestuft. Darüber hinaus sollte man nicht davon ausgehen, dass jede Prostituierte automatisch irgendwelche Krankheiten hat. Die Profis achten oft wesentlich sorgfältiger auf ihre Gesundheit als die Diskobekanntschaft vom letzten Wochenende...

Viel wahrscheinlicher ist die Übertragung von Lust und Spass, denn wenn ein Mann gut lecken kann, ist auch nicht jeder Hurenorgasmus gespielt. Es gibt genug Dienstleisterinnen, die sich auch tatsächlich fallen und von einem Gast verwöhnen lassen - warum auch nicht: Zum Höhepunkt gebracht werden und dann auch noch Geld dafür bekommen... (Habe ich oft schon erlebt - und nicht alle körperlichen Reaktionen lassen sich simulieren - Squirting zum Beispiel...).

Zu gutem Sex gehört nun einmal auch Oralverkehr - und im richtigen Bordell gibt es auch öfters mal wirklich guten Sex...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Shae69, 484

Die würden sich ja strafbar machen, wenn sie wissentlich ihre Geschlechtskrankheiten umherreichen.. Also würde ich mir nicht allzu große Sorgen machen, immerhin wollen die ja auch ihren Job behalten (meistens).

Antwort
von blueseenInvest, 388

naja, es dauert glaub zwei wochen, nach einer blutabnahme bis man weiß ob man HIV hat und wie will man die Kunden kontrollieren. da hilft nur Gummi und nicht lecken. 

ausserdem glaub ich nicht, dass es ein Bordell gibt, was nach ISO 9001 zertifiziert ist. 

da ist es besser treu zu bleiben

Antwort
von nicinini, 347

In einem seriösen Bordell in Deutschland solltest du dir wegen Geschlechtskrankheiten keine sorgen machen

Antwort
von Taimanka, 320

Sachen gibt's - hat mal gutgegangen, mach Dir keinen Kopf.

... in der Regel geht das aber anders rum, glaub ich.

Kommentar von Chillida13 ,

Wie meinst du das? Dreht sich da die horizontale Dame um?

Kommentar von Taimanka ,

gut drehen können sollte sie sich auf jeden Fall, jedoch in seine Richtung, um ihm zu pläsieren. 😊

Kommentar von Raider49 ,

Ach naja, wenns ne richtig frische Süße ist. So ne Musch kann schon lecker sein. ;-) 

Antwort
von Raider49, 310

Wenn du nicht unter starkem Zahnfleischbluten leidest ist die Ansteckungsgefahr beim Cunilingus sehr gering.

FG.

Raider

Antwort
von aufnummersicher, 173

Kondome sind die Firewall der Liebe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community